Hilfe! Was kann ich gegen Mandelsteine tun!?

5 Antworten

Isst du viel Milchprodukte? 
Ich hab jetzt schon zweimal von Leuten gehört, bei denen die Dinger weniger wurden, bzw. weg gegangen sind, nachdem sie nicht mehr dauernd Joghurt, Käse und Milch gegessen haben.
Ich glaub Hartkäse, so wie Parmesan, hat nicht viel geschadet, je weicher umso schlimmer.

mein Sohn hatte früher auch welche, sie sind aber irgendwann von selber verschwunden. Wir haben sie immer mit Wattestäbchen herausgenommen. Er hat übrigens nie Milchprodukte gegessen. Der HNO wollte ihm sofort die Mandeln rausnehmen, aber wir konnten uns nicht dazu entschließen, weil das lymphatische Gewebe schließlich eine Aufgabe hat. Bin heute froh. Mandelop ist nicht ungefährlich, es kann noch nach Tagen zu sehr starken Blutungen kommen. Ich weiß von jemanden, die ist nach 10 Tagen verblutet. Man muss innerhalb von 20 min beim Arzt sein. http://www.mandel-entfernung.de/nachsorge/risiko-blutungen/

Was sehr gut Gerüche und Giftstoffe absorbiert ist Aktive Holzkohle. Man kann die Tabletten lutschen. Hilft auch bei Halsschmerzen und ist absolut unschädlich ohne Nebenwirkungen. Man kriegt halt eine schwarze Zunge dabei. Hast du schon mit Salz oder Borsalz gegurgelt?

Das sind wahrscheinlich Tonsillensteine. Kurzfristig kann man sie beim Zahnarzt entfernen lassen, aber langfristig kenne ich spontan keine Lösung

Du bekommst auf jeden Fall Mittel gegen Schmerzen, wenn du welche beklagst!

Damit musst du zum HNO-Arzt..bzw. Zahnarzt

Was möchtest Du wissen?