Hilfe?! Was ist das für ein Ausschlag?

 - (Gesundheit, Krankheit, Ausschlag)  - (Gesundheit, Krankheit, Ausschlag)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast anscheinend etwas gegessen, was Du nicht verträgtst. Schreibe mal alles auf, was Du gegessen hast. Es können sein zB: Nüsse, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Obst, Gemüse, Medikamente.......

Am Besten Allergietest machen lassen. Sage es dem Arzt, wenn Du etwas in verdacht hast. Nicht kratzen, besser drauf klopfen.

Ich war am nächsten Tag beim Arzt (über die Nacht ist es viel mehr geworden und hat brutal gejuckt), der meinte auch, dass das eine allergische Reaktion auf etwas sei, das ich gegessen habe. ich selbst glaube- nachdem ich im internet rumgegoogelt habe- dass das eine allergische reaktion auf mücken-/bremsenstiche war. denn im urlaub hatte ich viele stiche und einige waren größer als übliche mückenstiche. habe tabletten verschrieben bekommen, somit nahm der ausschlag ab und juckte nicht mehr so- doch abends kam er wieder- dann hab ich nochmal eine tablette genommen und bin schlafen gegangen. bis jetzt ist alles wieder ok...

@IScreamCherry

Du solltest nun dedektiv spielen. Jedesmal wenn Du diesen Auschlag hast, aufschreiben, was Du zu dir genommen hast. Die Listen dann vergleichen, so findest Du worauf Du reagiert hast.

Stiche sind nicht am ganzen Körper, sondern begrenzt. Es ist eine Nahrrungsmittelallergie. Ein Test kann dir weiter helfen, wenn Du glück hast.

Und nicht kratzen!

Du solltest ein Notfallmedikament bei dir haben, falls es wieder passiert, denn es wird jedesmal sich schneller ausbreiten und heftiger werden. Kann gefährlich werden.

Danke für den Stern und alles Gute.

Auch wenn du als kleines Kind einen Allergietest gemacht hast und das Ergebnis negativ gewesen ist, heißt das leider noch lange nicht, dass du jetzt nicht allergisch reagieren könntest.

  1. Wird bei einem Allergietest nicht auf alles und jedes getestet, das ist gar nicht möglich und außerdem kann man von zu vielem Testen auch eine Allgergie entwickeln.

  2. Und ... es ist bei den meisten Allergikern so, dass sie plötzlich eine allergische Abwehrreaktion entwickeln, auf etwas worauf sie vorher keine Reaktion zeigten.

FAZIT: ein Allergietest zeigt nur, dass der Mensch im MOMENT des Testes nicht allergisch reagiert ... und das kann sich ändern.

Das sollte sich auf jeden Fall ein Arzt ansehen. Vielleicht hast du doch eine Allergie auf etwas von der du nichts weißt.

Ist zwar jetzt schon was her, aber was war es,? Habe fast das selbe und werde irre :( lg

Hast du ein Kleidungsstück neu gekauft und es voher nie gewaschen? Keine Ahnung, was das ist...

nein, hab ich doch geschrieben...

Was möchtest Du wissen?