Hilfe!-Schminke-Allergie?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Viele Frauen haben Allergien gegen Schminke, lass sie am besten erstmal weg.

Wenn es wirklich nicht anders geht, kannst du es mal mit Naturkosmetik versuchen. Der dm hat da eine Eigenmarke, "Alverde" heißt die. Ist bezahlbar, das Zeug. Deckt aber nicht ganz so gut, wie "konventionelle Kosmetik".

Vielleicht auch mal zum Hautarzt gehen (am besten, wenn er noch Allergologe ist).

Ich würde dir raten ein paar Wochen überhaupt keine Schminke zu benutzen, so kannst du auch feststellen ob es wirklich an der Schminke liegt oder an etwas anderem. Wenn es ohne Schminke trotzdem zu Reizungen kommt sprich mit einem Hautarzt (solltest du wohl besser ohnehin machen!).

Es ist unwahrscheinlich das du gegen Schminke allgemein allergisch bist, es geht wahrscheinlich nur um einen bestimmten Stoff. Nach ein paar Wochen kannst du ja mal eine andere Marke von Schminke ausprobieren. Vielleicht auch mal in der Drogerie oder im Reformhaus nach Naturkosmetik suchen.

Das hatte ich auch mal und bin von Hautarzt zu Hautarzt. Bis mir ein Fingernagel so weit abbrach, dass ich alle Nägel ablacken musste, und in Natur tragen musste. Ich hatte eine Allergie gegen Nagellack. Probier es mal aus, denn mein Hautarzt hat mir bestätigt, das diese Allergie gar nicht so selten ist. Man ist mit seinen Fingern andauernd an den Augen.

Ich verstehe nicht ganz, was das mit der Schminke zu tun hat?? Also weil, das ist ja immer nur wenn ich meine Augen schminke...

Es könnte an der Schminke oder an der Augencreme liegen,die du benutzt.Also entweder du gehst zum Hautarzt oder tauschst die Schminkmarke.Ich hatte auch sowas ähnliches und hab dann einfach die Marke getauscht.Es ging dann aufeinmal weg.

Hast du schon verschiedene Marken ausprobiert?

Was möchtest Du wissen?