Hilfe Ohrloch entzündet!

5 Antworten

mit Antisept beträufeln und Ohrstecker regelmäßig drehen, wenn es nicht besser wird, Ohrstecker rausmachen, dann wächst zwar wahrscheinlich das Loch zu, aber eine andere Möglichkeit gibt es in dem Fall nicht.

Durch das Drehen wird der Stichkanal noch mehr gereizt, das ist absolut keine gute Idee. Und man sollte entzündete Piercings NIE entfernen, da sich dadurch die Entzündung einkapseln kann, was echt heftige Folgen hat.

Ab ins Piercingstudio, wo du dir das Ohrloch hast stechen lassen! Ferndiagnosen aus dem Internet sind extrem unzuverlässig, das muss sich der Piercer anschauen.

Naja ich bin gerade in den Ferien (Dorf) und ich denke nicht das ich hier so schnell jemanden finden werde. Ich gehr wahrscheinlich in die Apotheke und frage dort mal nach trz. danke für die Antwort ;)

@msBlaBla

Mehr als ein Desinfektionsmittel können sie dir auch nicht geben, das sind keine Leute, die von Piercings o.ä. eine Ahnung haben. Versuch wenn du zurück bist, schnellst möglich deinen Piercer aufzusuchen, mit sowas ist nicht zu spassen.. Gute Besserung!

Danke ich werde trz. noch schnell etwas holen und sehen was wird wir sind nämlich noch ein paar tage hier habe jetz au Bepanthen drauf getan weil ich nix anderes da habe. Naja mal sehen obs wird

Wenn du stechen meinst, dann warst du auch beim Piercer, richtig? Dann solltest du zu dem mal gehen und es ihm zeigen. Der wird dir dann sagen, was zu tun ist.

Ich habe meine beim friseur machen lassen und die wurden gestochen, also?

vorerst Kamille Tee machen, auf ein Taschentuch und ans Ohr halten Danach bei der Apotheke was besseres holen

Also was ich immer raten würde ist zum Arzt zu gehen,der ist Fachmann,der wird dir das richtige empfehlen.

MfG

Was möchtest Du wissen?