Hilfe! Meine Eltern wollen mich in eine Klinik schicken! :(

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich denke auch, dass das weit unter dem normaldurchschnitt liegt. geht man nur von 50 -55 kg aus, du wiegst 40 kg und willst oder wirst bei deinem essverhalten weiter abnehmen, dann hast du "nur" 65-75 % vom normalgewicht. und der gewichtsklasse wird das gefährlich, deshalb machen sich deine eltern auch berechtigterweise massive sorgen um dich. bzw. rechne mal deinen BMI wert aus: ..... ab 17,5 wirds richtig riskant!!! und wenn ich richtig rechne, hast du 15,63 - auch wenn das nur ein grober richtwert ist - viel zu wenig!!

und ja, du kannst zwangseingewiesen werden - wenn gefahr für deine gesundheit und dein leben besteht. und ich denke, dass dies bei dir gegeben ist.

eine therapie wird dir da sicher helfen - und du kommst ja nicht in den knast, sondern zu menschen die das gleiche problem haben und zu menschen die dir helfen wollen.

ich sah mal einen film darüber. viele junge mädchen in einer entsprechenden klinik. dann kam janette biedermann zu den mädchen. und eines davon sehe ich noch heute vor mir. sie sprach mit einem mädchen, dass sich viel zu dick fand und so schlank wie janette sein wollte. janette zog dann ihre hose aus, und das mädchen meinte sie würde da nie reinpassen. dann probierte sie die hose......... und die fiel ihr von der hüfte!!!!! diesen gesichtsausdruck in ihrem gesicht werde ich nie mehr vergessen!!!

http://www.n-tv.de/wissen/Magersucht-geschieht-im-Kopf-article9962566.html

Ja, mein BMI ist 15,6 ! Was bedeutet zwangseingewiesen ?

"In eine Klinik stecken" hört sich so an, als wäre das was für Verbrecher. Du sollst wahrscheinlich in eine Klinik eingewiesen werden, um deine Krankheit behandeln zu lassen. Das wird so lange dauern, bis zu wieder ein bißchen zugenommen hast und die Ärzte denken, dass du von deiner Krankheit geheilt bist. Wie schnell der Genesungsprozess dauert, das liegt an dir, je nachdem inwieweit du mitarbeitest oder nicht. Hör auf deine Eltern, sie wollen nicht, dass ihr Kind bald noch weniger wiegt und das Leben ihres Kindes in Gefahr ist. Sprich mit deinen Eltern und gehe bald in eine entsprechende Klinik - freiwillig. Ich wünsche Dir, dass du bald auf dem richtigen Weg bist!

Aber die können mich doch nicht zum zunehmen zwingen?

@Maus01234

Nein, aber sie können dich und deine Psyche behandeln, damit du von alleine wieder auf die Idee kommst etwas zu essen. Denn was du machst ist nicht normal, du siehst das aber als vollkommen normal an und das muss sich ändern, du gehst sonst zugrunde, glaube mir.

@RosannaLena

Da hab ich ja gar keine lust zu :-(

@Maus01234

Lust hin, Lust her. Denkst du deine Eltern hätten Lust mit anzusehen, wie ihr Kind immer weniger wird.

Ob du direkt in eine Klinik muss weiß ich nicht, aber dein Gewicht ist schon sehr niedrig. Zum Arzt solltest du auf jeden Fall. Die Dauer richtet sich danach wie lange es dauert bis du wieder "auskuriert" bist, da gibt es keine festen Zeiten.

Ja, Du musst nach meiner Meinung.

Versuch, wieder normal zu essen - dann bleibt es Dir vielleicht erspart.

Deine Eltern machen sich Sorgen und werden ihre Gründe haben, wenn sie dich in eine Klinik einweisen lassen wollen. Esstörungen können letztlich lebensgefährlich sein - würdest du mit ansehen wollen, wenn dein Kind sich zu Tode hungert?

Wie lange ein solcher Klinikaufenthalt dauert hängt nicht unwesentlich von deiner Bereitschaft ab, bei der Heilung mitzuwirken.

Was möchtest Du wissen?