Hilfe ist das Hautkrebs?

 - (Gesundheit, Körper, Arzt)  - (Gesundheit, Körper, Arzt)

5 Antworten

Das ist ein ganz normaler Leberfleck der übrigens überall auftreten kann. Um deiner Besorgnis wegen kannst du den Fleck beobachten ob er größer wird oder nicht. Sollte er wachsen dann kannst du immer noch zum Arzt gehen und ihn untersuchen lassen.

Kleiner Tipp, du schreibst das du dir 2x am Tag die Hände wäscht, das sollte viel öfter sein. Überlege mal was du überall wo anfasst und wie oft du dann dein Gesicht berührst oder Speisen anfasst. Gerade jetzt wo die Ansteckungsgefahr für eine Grippe sehr hoch ist!

Einen Leberfleck an einem Finger hab ich noch nie gesehen. Ausserdem ist die Haut dort am Finger dicker als zb. auf dem Rücken ausgebildet.

Machs doch einfach so: zeig Deinem Doc kurz den Fleck, wenns er nicht klar sagen kann schickt er Dich zum Hautdoc, der sagt dann was Sache ist.

Man muss nicht gleich Panik schieben, aber man muss ein Auge auf 'Auffälligkeiten'  haben und nicht liederlich vor sich herschieben. Zum Hautscreening sollte eh jeder mal gehen. Das bisschen Mühe sollte einem der eigene Körper schon wert sein.

Das ist ganz einfach ein Leberfleck, sowas entsteht eben im Lauf des Lebens - diese Art Punkte habe wir alle überall am Körper - schau Dir mal Deine Arme genauer an und wirst eine ganze Menge Pigmentflecke entdecken

Ich sage nein, aber gehe auf jeden Fall zum Arzt. Mach dir keine zu großen Sorgen :)

Ich würde zum Hautarzt gehen und das untersuchen lassen. 

Was möchtest Du wissen?