hilfe hund hat akuten Durchfall und erbrechen

5 Antworten

schon mal gut das du ihm mit der spritze wasser gibst. mach das alle ein, zwei stunden. ich würde ihm gar nichts zu fressen geben bis du zum tierarzt gehst, aber häufig wasser eingeben.

mein hund hatte im selben alter giardien, es waren die selben symptome. darauf sollte er auf jeden fall kontrolliert werden. nimm doch schon mal 2 - 3 stuhlproben mit. ich würde jetzt nicht unbedingt bei nacht und nebel deswegen zum arzt, aber sicher so schnell wie möglich.

ausser er liegt nur noch aphatisch herum, dann natürlich schon.

auf keinen Fall abwarten, sofort in die Notklinik!!! Im schlimmsten Fall trocknet er sonst aus, wenn er nichts mehr trinkt, Durchfall hat UND erbricht.... und stirbt....

Also bei einem so jungen Hund und diesen Durchfall Erkrankung würde ich sofort zu einer notfalls Tierklinik fahren. Alles Gute euch

Sofort in die Klink/Praxi. Im Notdienst einer Klinik/Praxis anrufen und Bescheid geben was los ist, keine sorge, es gibt solche notdienste wo man auch um 2 nachts ohne Probleme aneufen kann. Diese bereiten sich dann schon mal vor. Der Hund wird viel Flüssigkeit verlieren durch DF/EB. Bei einem 7 Monate alten Hund ist dass nochmal ein wenig schlimmer einzustufen. Herkunft des Hundes? Blut im Stuhl? 

Nein kein Blut im Stuhl

Deutschland.

Ich wa die letzten Wochen sooft dort weil er immer wieder Probleme mit Durchfall hat. Die denken bestimmt bin eine die fur jede Kleinigkeit dahin fährt. will ich das er auf giardien getestet wird. Unser Tierarzt ist ne Klinik

@supergirl0902

Der Hund befindet sich also schon in Vorbehandlung wegen DF? Wie sieht's mit trinken und fressen aus? Appetitlosigkeit oder gar nichts mehr fressen? Ferndiagnosen sind natürlich niemals wirklich Aussagekräftig. Sonstige Symptome?

Mit einem derart kranken Hund würde ich nicht länger warten und sofort den Tierarzt beauftragen der Ursache für solchen Durchfall auf den Grund zu gehen. 

So wie du schreibst, gibt es diese Durchfall-Attacken schon länger oder häufiger...

Du weißt aber schon, dass Durchfall ungeklärter Ursache beim Welpen/Junghund sehr schnell lebensgefährlich ist???

Warum gibst du dem Hund zu fressen während er Durchfall hat??? Das ist sehr kontraproduktiv und belastet die Verdauungswege nur noch mehr.

Dein Hund darf nur frisches Wasser oder eine spezielle Elektrolyt-Lösung trinken.

Würdest du dir wirklich Sorgen machen, hättest du nicht so lange mit dem Tierarztbesuch gewartet...

Wie kommst du denn auf eine Giardieninfektion?

Was möchtest Du wissen?