Hilfe, Dringend: Bluterguss unterm Fingernagel

7 Antworten

Wenn die Schmerzen sehr groß sind, mußt du zum Arzt, damit er den Nagel anbohrt, um das Blut "abzulassen", dann läßt der Druck und der Schmerz nach.

Kannst du es aushalten, mußt du damit rechnen, dass sich irgendwann der Nagel löst und abgeht. Aber keine Sorge, da wächst ein neuer nach. In dem Fall solltest du den Finger dann aber mit einem Pflaster gegen Verletzung schützen.

Eine dicke Schicht Bepanthensalbe und ein Pflaster drum kann im Moment auch den Schmerz lindern.

Geh zum Arzt und lass dir dort mit einer speziellen Nadel in den Nagel stechen.

Habe ich gerade hinter mir. Du gehst zum Baumarkt. Kaufst dir einen 1mm bohrer (Metal)!! Diesen desinfizierst du dann und drehst dann langsam den Bohrer mit der Hand in deinen nägel. Aber langsam und ohne druck. Der bohrer ist neu und scharf. Solange drehen bis blut kommt. Innerhalb von sekunden lässt das pochen unterm nagel nach. Keine sorge es tut nicht weh. Hört sich brutal an ist aber die einfachste und leichteste lösung. Dann einfach an der luft heilen lassen ohne Pflaster. Evtl. Wenns länger blutet.

Bohr ein Loch in den Nagel, dann kann das Blut abfließen und der Druck und somit der Schmerz lässt nach!

Der Schmerz ist durch den Bluterguß unterm Nagel entstanden. Das geht nur weg,wenn der Arzt den Druck wegnimmt. Kann mir gut vorstellen,wie weh das tut.Geh also zum Hausarzt und lass nach dem Daumen sehen.Wünsche dir gute Besserung

Was möchtest Du wissen?