Hilfe! KadeFungin 3

2 Antworten

Da die Blutung die Wirkstoffe wieder ausspülen kann und die Behandlung somit nicht ordnungsgemäß abgeschlossen werden kann, ist es ratsam, nach Ende der Menstruation mit der Behandlung von neuem zu beginnen.

In der Zwischenzeit kannst du die Creme äußerlich weiter anwenden, die innerliche Anwendung macht aber erst wieder Sinn, wenn die Blutung abgeklungen ist.

Kam die Blutung für dich überraschend? Oder hast du gehofft, noch rechtzeitig fertig zu werden? 

Steht man so kurz vor der Menstruation, kann man sich vom Frauenarzt auch ein oral anzuwendendes Medikament verschreiben lassen, um den Pilz zu behandeln ohne dass einem die Blutung bei der Behandlung dazwischenfunkt.

Dafür ist es ja jetzt eh zu spät, weil Wochenende und Feiertage "im Weg" sind.

Also nimm die Creme und fang nach der Blutung mit der Tablettenbehandlung von vorne an.

Gute Besserung!

Nein, 

Vaginaltabletten nicht während der Menstruation anwenden (der Wirkstoff könnte mit dem Blut wieder herausgespült werden)

.http://www.kadefungin.de/behandlung/behandlung-scheidenpilz/scheidenpilz-tipps-zur-anwendung/

Bis jetzt waren nur 2 Tropfen auf meiner Binde könnte ich es trotzdem legen sobald es nicht mehr wird ?

Was möchtest Du wissen?