Wie kann man ohne Sport pro Woche ca. 5 KG abnehmen?

Support

Liebe/r STYLiiCiiOUS,

bitte beachte künftig bei Deinen Beiträgen unbedingt die Groß- und Kleinschreibung: so wie hier wird das im Internet als Schreien interpretiert und gilt als sehr unhöflich.

Schöne Grüße

Paula vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Gar nicht. Ich habe ohne Sport in zehn Wochen zwölf Kilo abgenommen. Allerdings wurden dadurch meine Muskeln so schwach, dass ich kaum noch was tragen konnte. Deshalb habe ich schleunigst mit Sport angefangen. Und fünf Kilo in einer Woche sind total unrealistisch, auch wenn Du noch so schreist.

Beweg Deinen faulen ... und renn dreimal um den Block! Wenn Du abnimmst ohne Sport, nimmst Du nicht Speck ab, sondern Muskeln. Deswegen musst Du Deinem Körper ausreichend klar machen, dass er diese sehr wohl noch braucht! Dann erst baut der Speck ab. Außerdem brauchst Du eine Ernährungsanalyse sowie einen Ernährungsplan, sonst hast Du das selbe Problem in einem halben Jahr wieder. Wenn Du keine Lust hast, Dir selber was auszudenken, geh zu einer professionellen Organisation, die Dich beim Abnehmen unterstützt. Die werden Dir allerdings auch nichts anderes sagen. Wichtig ist auch, dass Du lernst, Dich selbst zu kontrollieren, denn wenn andere es tun, verfällst Du sofort wieder Cola, Schoki, Bier und Holzfällersteaks, sobald Du Dich unbeobachtet fühlst. Übrigens kommt die Lust von selbst, wenn Du erstmal angefangen hast und die ersten Erfolge siehst. 5 Kilo pro Woche sind nebenbei bemerkt ein Ziel, das Deiner Gesundheit nichts Gutes tut. Am Anfang kannst Du 2-3 abnehmen, dann pendelt es sich irgendwann auf 0,7-1 ein. Ich weiß nicht, wie viel Du vor hast, aber stell Dich darauf ein, dass Du einen langen Atem brauchst.

die kalorienzufuhr auf 1000-1200 kcal pro tag runterschrauben. wenn man zusätzlich noch ca. 1200 mg calcium pro tag zu sich nimmt,dann verbrennt der körper mehr fett. mehr als 500 gramm pro woche sollte man eigentlich nicht abnehmen.aber am anfang gehts immer etwas schneller. ich kann übrigens diese "diät" empfehlen: http://www.pro-well.de wichtig: viel trinken und möglichst alle 3 stunden etwas essen.drei hauptmahlzeiten und 2 oder 3 zwischenmahlzeiten. wenn man hungert,dann kommt irgendwann der heißhunger.damit macht man sich alles nur wieder kaputt.ausserdem signalisiert man dem körper damit,dass "notstand" herrscht und dann verbrennt er automatisch weniger.wenn man ihm aber regelmässig was zuführt,dann merkt er:"aha,da kommt ja regelmässig was" und so speichert er nichts unnötig ab.

Beweg Deinen faulen ... und renn dreimal um den Block! Wenn Du abnimmst ohne Sport, nimmst Du nicht Speck ab, sondern Muskeln. Deswegen musst Du Deinem Körper ausreichend klar machen, dass er diese sehr wohl noch braucht! Dann erst baut der Speck ab. Außerdem brauchst Du eine Ernährungsanalyse sowie einen Ernährungsplan, sonst hast Du das selbe Problem in einem halben Jahr wieder. Wenn Du keine Lust hast, Dir selber was auszudenken, geh zu einer professionellen Organisation, die Dich beim Abnehmen unterstützt. Die werden Dir allerdings auch nichts anderes sagen. Wichtig ist auch, dass Du lernst, Dich selbst zu kontrollieren, denn wenn andere es tun, verfällst Du sofort wieder Cola, Schoki, Bier und Holzfällersteaks, sobald Du Dich unbeobachtet fühlst. Übrigens kommt die Lust von selbst, wenn Du erstmal angefangen hast und die ersten Erfolge siehst.

Wenn du dein Gewicht danach ahlten möchtest solltest du es solangsam verlieren, wie es auch gekommen ist. Und so woe so: Frauen schaffen max. 1,5 kg pro Woche Männer etwas mehr.

Was möchtest Du wissen?