Hhheechhhhmmmm....ist Räuspern etwa ansteckend?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also da muss man natürlich unterscheiden... das kommt jetzt ganz darauf an, wie Du räusperst. Falls Du nämlich beim Räuspern den Mund geschlossen hältst, dann ist es sicherlich nicht ansteckender als, sagen wir mal, Schluckauf. Du kannst aber vorsichthalber der Dame das nächste mal anbieten, Dir beim Räuspern sicherheitshalber auch noch die Nase zuzuhalten. Das musst Du aber dann etwas üben zu Hause empfehle ich Dir, es ist nicht ganz einfach, wie ich gerade bei einem Selbstversuch gemerkt habe. In diesem Sinne.... gute Besserung!

Und noch was, irgendwie muss ich mich, seit ich Deine Frage gelesen habe, dauernd räuspern....telepathische Ansteckung??

@valentin301

Ach valentin...wir haben da bestimmt sone unsichtbare Verbindung.;)

Mit geschlossener Nase ist das Räuspern irgendwie nicht sehr effektiv...bei mir zumindest nicht.

Aber wer räuspert sich denn mit offenem Mund?=D

@nitnelav

Aha, Du hast es also auch beides probiert....und ich kugel mich gerade vor Lachen bei der Vorstellung, wie Du versuchst, mit zugehaltener Nase zu räuspern.... :-)))))

@valentin301

Hey...also wirklich.

Du hast es doch selbst ausprobiert.:-P

Pass bloß auf, sonst räuspere ich mich gleich mal mit offenem Mund in deine Richtung.;)

@nitnelav

Macht nix, ich bin doch schon telepathisch angesteckt.... :-)) "Annakonda....ich will ein Räuspern von Dir..."

Psychisch auf jeden Fall, jedenfalls bei mir... ich räuspere automatisch immer mit :-).

Nunja bei mir ist das schon extrem, ich hinke auch unbewusst mit, wenn jemand neben mir hinkend läuft. Ganz furchtbar ist das, denn nicht jeder versteht das als mitfühlendes Hinken und einige haben sich schon veräppelt gefühlt :-(.

Anders beim Räuspern. Das "miträuspern" ist eine große Hilfe, um Hals frei zu kriegen :D.

Physisch ansteckend (krankmachend) ist das aber auf keinem Fall. Außer, du räusperst ihr Einen mit offenen Mund direkt ins Gesicht :-) Aber dann wäre sie auch nicht durch das Räuspern, sondern durch die ausatmenden Keime angesteckt.

Fazit: die alte Dame hat leider keine Ahnung. Lass dich nicht verunsichern. Mit Alter kommt Weisheit nicht zwangsläufig mit.

lach

Danke für diese herllichen Ausführungen. Du bist scheinbar wirklich ein sehr mitfühlender Mensch.=D

Und mit offenem Mund räuspere ich mich natürlich nicht, dann könnte ich die Aufregung auch ein bisschen verstehen.=D

Räuspern selbst nicht, solange Du den Mund zu hast. Allerdings sobald Du anfängst zu sprechen, können bereits dieselben Mini-Tröpfchen andere Personen anstecken, wie das bei Husten und Schnupfen der Fall ist. Mehr Informationen zur Erkältung findest Du unter www.erkaeltungstips.de. Grüße Felix

Das Galileo-Team machte dazu mal einen Test mit versteckter Kamera in einem Lesesaal einer Bibliothek. Eine Person des Teams begann sich zu räuspern und innerhalb einer Minute wurde dies von 85% der anderen Personen nachgeahmt.

Dieses Phänomen wurde als eine Art unterbewusster Reflex, der aus Urzeiten der Menschheitsgeschichte stammt, erklärt. Damals auf Beutejagd mussten sich die Jäger leise verhalten, lediglich ein räuspern diente ihnen zur Kommunikation. Wenn einer begann, sich zu räuspern "antworteten" die übrigen Jäger des Stammes, um auf sich aufmerksam zu machen und zu symbolisieren "Ich bin noch da".

Halte ich für Unsinn, sorry. Erstens könnte das die Beute vertreiben, zweitens müßte der Versuch draußen gemacht werden. In der Bibliothek oder im Konzert sind die Leute darauf bedacht, still zu sein, deshalb halten sie sich (unbewußt oder bewußt) zurück und es kann sich so einiges in den Atemwegen ansammeln. Wenn dann einer das Schweigen bricht, werden die anderen erinnert und trauen sich auch. Das ist MEINE Theorie.

Das hört sich wahrlich sehr seltsam an...kam das vielleicht bei Galileo-Mystery?;)

ich glaub schon das das stimmt, sag mal in einer menge du schau mal da nach oben, da boa, toll was dann schauen einige nach oben, beobachte das auch, wenn einer räusbert kommt in der selben minute sicher noch einer und räuspert sich. denk mal man erinnert sich plötzlich dran, wenn einer geräuspert hat, mein mund is ja auch ein wenig trocken und räuspert kurz auch. beim husten is es auch so. vorallen morgens da husten die raucher viel mehr.

Aber das ist dann ja psychisch und nicht physisch.

@nitnelav

ich denk mal es ist mehr ein reflex, räupser.

Was möchtest Du wissen?