Herzstechen völlegefühl atemnot HILFE!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

heyy ich habe es auch seit 2 tagen,habe davor extrem sport betrieben, warst du auch vorher sportlich aktiv oder was war vor dein schmerzen? bin 21 männlich. habe auch ekg und bluttest sowie ultraschall gemacht, alles war top, nur trz hab ich immer noch diese brustschmerzen sowie stechen und auch brennen auch einmal. es kann glaub ich auch ander psyche liegen... immer wenn ich an negatives denke oder emotional denke schmerzt es öfter wieder, wenn ich gelassen ruhig bleibe ist fast nichts aber weiß auch nicht genau.

Ja das mit dem Sporttreiben passt bei mir auch. War eine Woche im Skiurlaub und als wir wieder zu Hause waren fing alles an. Aber ich glaube eher nicht dass es was mit dem Sport zu tun hat, weil ch sont auch viel Sport mache. Die Ärzte glauben bei mir auch inzwischen an die Psyche aber ich verpüre zur Zeit keinen Stress oder Druck :/

Laien im Internet haben nicht das Wissen von Ärzten und außerdem keine Möglichkeit, Dich zu untersuchen. Vielleicht solltest Du mal zum Kardiologen gehen und ein Langzeit-EKG machen lassen.

Es kann aber durchaus hilfreich sein, Hinweise darüber zu bekommen, die man dem fachlich versierten Arzt weitergeben kann. Von daher macht es schon Sinn, sich im Vorfeld schon mal bei Laien zu informieren.

Medizinische Ursachen kann es sicher mehrere geben. Wenn EKG und Herz in Ordnung sind, Du aber über Übelkeit, Völlegefühl und Schmerzen in der Brust klagst, kann das aber auch ganz woanders her kommen. Lese bei Wikipedia mal unter Achalasie nach. Eine mögliche andere Ursache kann nämlich auch eine defekte Speiseröhre sein. Hier kann als erste Untersuchung eine Magenspiegelung weiter helfen (beim Internist). Ist zwar eine seltene Erkrankung, aber durchaus möglich.

Ahhh, "Internist" ist das Wort welches mir eben nicht einfiel ;-)

Den empfehle ich auch!

Geh mal zu einem guten Gastroenterologen. Vielleicht hat sich Luft in deinem Darm oder irgendwo drinne festgesetzt oder sowas!

Das würde die Übelkeit erklären aber doch kein Herzstechen und atemnot, oder ? Danke erstmal.

@fedex

Je nachdem, wenn es im oberen Bereich auf nen Nerv drückt, kann das durchaus zusammenhängen.

Lass mal einen Ultraschall bei dir machen.

Gute Besserung!

ich bin auch erst 21 jahre habe auch diese symtome herzstchen druch auf dem herzen schwer zu atmen ich bin auch im krankenhaus gewesen hab mein herz röngchen lassen .die ärzte meinten alles im grünen bereich hab mein schilddrüssen überprüfen lassen alles immer in ordnung mein hausarz meinte das ich angstzustände habe ( ich war bis das bis die symtome gekommen sind kannabis abhängig ) jetzt habe ich aufgehört und es ist zu 70 % besser geworden aber es geht einfach nicht ganz weg ich habe die schon seit 6-7 wochen ich dachte schon das ich herzrhytmusstörung habe kann mir jemand da was zu schreiben ?ich danke allen für die antworten

(ps.sorry wegen meiner rechtschreibeund)

Was möchtest Du wissen?