Herzstechen, innere Unruhe, Blutdruck - Was ist los? vor einer Woche letztes mal Gras geraucht!

5 Antworten

Zunächst einmal müssen nicht alle Symptome, die man so entwickelt, ursächlich mit dem Konsum von Cannabis zusammenhängen. Vielleicht hast Du Dir eine Lungenentzündung zugezogen oder hast eine Nacht lang falsch gelegen, was die Muskulatur im Brustbereich vorübergehend in Mitleidenschaft gezogen hat.

Ob das von Dir genutzte Gras gestreckt ist, kannst Du in aller Regel mit einer guten Lupe erkennen. Dazu sollte man jedoch wissen wie die Oberfläche von Marihuana beschaffen ist (Makro-Aufnahmen), um vergleichen zu können.

Deine Pur-Inhalationen sind zwar hervorragend, um der Gefahr durch http://de.wikipedia.org/wiki/Tabakzusatzstoff zu entgehen, aber Du scheinst noch nicht Deine Idealdosis gefunden zu haben. Ich denke, dass Dir ein, zwei Pur-Züge weniger gesundheitlich künftig besser täten.

Wenn es deine Ärztin nicht wußte, kennt sie sich mit Drogenkonsum wohl wenig aus. 

Frag mal in einer Suchtberatung, die haben Ahnung davon!

Ich habe zwar nie welche konsumiert, weiß aber von meinem familären Umfeld, daß es davon kommen kann!

Denke da an ne normale suchterscheinung. Ich rauche sehr viel (tabak) und wenn ich das mal ein paar stunden sein lasse gehts mir ähnlich als wäre mein körper drauf angewiesen. Suchterscheinungen legen sich aber nach ca 2 wochen meistens von ganz alleine der körper passt sich eben immer an an alles was er so bekommt

Schwachsinn!

@Berndrixhoff

nein rein körperlich ist das bei suchterscheinungen meist nach 2 wochen erledigt. Der geist gauckelt einem nur gerne noch wesentlich länger vor das dort eine sucht besteht oder bestand.

Mir erklärte das ein arzt mal genau so und ich vermute der weis schon was er da redet

Tabak ist ja auch um einiges schädlicher und gefährlicher als Gras

Also dein Blutdruck ist noch im Rahmen. Musst halt mal für 6-8 Wochen die Finger von dem Zeug lassen und dich mal leicht bewegen. Halbe Stunde laufen am Tag in der Natur.

Zum Thema gras kann und will ich nichts sagen das muss jeder selbst wissen , was für Nebenwirkungen gras haben kann , kannst du googeln.

Zum anderen Thema tippe ich auf Stress , ja du kannst auch gestresst sein selbst wenn du es nicht so empfindest , ich hatte ein ähnliches Problem mit Bluthochdruck, herzrasen,herzstechen bis hin zur Ohnmacht. War alles auf den Stress zurück zu führen.

Ich hatte Probleme beim durchschlafen und hab auf neurexan zurück gegriffen kann es nur empfehlen.

Mein Tipp such dir was zum auspauern , geh Paintball spielen etc irgendwas wo du dich komplett abreagieren kannst und dein Alltag vergisst . Wenn möglich hau dir noch Urlaub rein und genieß den Frühling. 

Was möchtest Du wissen?