Herzschrittmacher in Ägypten

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, wenn man beim Einchecken in Deutschland dieses Problem anspricht UND dem Reiseveranstalter dies mitteilt, dann dürfte es kein Problem sein. Die in Ägypten sind ja nicht leseunkundig, Englisch versteht jeder auf dem Flughafen, und - wenn man einen Service gebucht hat - der kümmert sich dann. Wir mit unserem Rollstuhl kennen jedenfalls kein Problem dieser Art.

Hallo, wie immer in Ägypten heißt es erstmal: No Problem! Im Grunde ist es auch keins, die dortigen Einreisebeamten sind mit diesen Dingen bestens vertraut und wissen damit umzugehen, leider kann es aber, wenn heute auch nur noch recht selten, passieren, daß man auf einen Beamten trifft, der sich ein kleines Trinkgeld verdienen will, da das meist mit umgerechnet etwa 1 Euro erledigt ist...oK. Man kann aberr auch auf Gespräch mit dem Vorgesetzten bestehen, das dauert dann alles etwas, aber man spart die Knete.

Da in Ägypten bei allen nur erdenklichen Objekten die zur Schau gestellt weden,ein Personenscanner steht,scheint es für Personen mit Herzschrittmachern auf den ersten Blick recht mühsam.Ist es aber nicht.Ob auf den Flughäfen,Museen oder kleinen Tempelanlagen,mit dem Schrittmacherausweis in der Hand und dem Wort P a c e m a k er ,werden sie sofort als VIP behandelt. Also nichts wie auf nach Ägypten!

Was möchtest Du wissen?