Herzrhythmusstörung, kann das zwei Monate warten?

5 Antworten

Ich weiß, Deine Frage ist schon ein bißchen länger her, aber selbst ein EKG oder auch LangzeitEKG können eine Herzrhytmusstörung nicht zwingend feststellen. Die beste Dignosemöglichkeit wäre ein Ultraschall vom Herzen. Wenn Du zu Deinem Hausarzt gehst, wird er Dich schon an den richtigen Menschen überweisen, in dringenden Fällen wird er sicher auch dafür rogen, daaß Du einen frühzeitigen Termin bekommst.

Also ich würde gleich morgen mal einen Termin beim Hausarzt machen und ihm die Beschwerden schildern. Mich wundert es sowieso dass du noch nicht bei deinem Hausarzt warst. Eine erste eventuelle Verdachtsdiagnose kann auch der Allgemeinmediziner stellen. Er kann dich gegebenenfalls auch zum Spezialarzt überweisen. Unter Umständen hättest du schneller einen Termin beim Spezialisten wenn dich der Hausarzt überweist. Gute Besserung.

Naja, ich habe mir gestern das erste wirklich Gedanken drüber gemacht, weil es gestern länger angehalten hat. Ich hab es wirklich nicht so ernst genommen davor, muss ich sagen. In dem Moment habe ich zwar immer gedacht, oh Schonwieder, jetzt sollte ich wirklich zum Arzt gehen. Und dann war wieder vier Tage nichts und ich hab mir eingeredet es ist nichts.

Zum Hausarzt muss ich sowieso, weil ich für den Termin eine Überweisung brauche. Das mache ich dann morgen, mal gucken was die sagt..

Danke dür deine Antqort

da würde ich in der Notaufnahme ein EKG machen lassen.Am besten Mittwoch Nachmittag wenn die Praxen so oder so alle geschlossen haben.

Ganz ehrlich. Du solltest da sofort zum Arzt gehen, je früher desto besser. 2 Monate würde ich nicht mehr warten.

Auf einem normalen EKG ist da meistens eh nichts zu sehen.Kenne das Problem,beim Arzt ist immer alles ganz normal.Warte auf den Termin und pass solange auf dich auf.

Ja eben, das denke ich nämlich auch. Dann machen die da ein ekg und es ist nichts zu sehen, dann werden sie ja auch nichts weiter machen... Und von heute auf morgen bekommt man ja keinen Herzfehler ? Oder doch ? Sehr merkwürdig alles ...

@CaballoCorazon

So ins Blaue kann ich das auch nicht sagen,es könnte eine Herzmuskelentzündung sein,eine verschleppte Erkältung,wenn du weiter Sport getrieben hast,zum Beispiel.Leider muss man heutzutage manchmal schon sagen,was man haben will,also zum Beispiel ein Echo,oder einen Langzeit-EKG.Junge Leute werden von Ärzten manchmal nicht ernst genommen.Dabei können Herzfehler auch bei Kindern auftreten.

@Maxipiwi

Ja, ich nehme es ja selbst nicht mal ernst. Aber normal ist es jedenfalls auch nicht. Bei Erkältungen passe ich immer sehr auf, dass ich mich lange genug auskuriere, eben genau weil es nicht gut fürs Herz ist. Und bei einer Herzmuskelentzündung hätte ich bestimmt noch andere Symptome, wie Fieber oder so ? Ich fühle mich top fit..

Ich gehe morgen mal zum Hausarzt, ich brauche eh ne Überweisung. Mal gucken was die sagt..

Was möchtest Du wissen?