Herz tut weh druck?

4 Antworten

Kenne ich sehr gut. Ich höre dann immer in mich hinein und versuche herauszufinden woher es kommt. Also von mir aus irgendeinen Bereich oder von einer anderen Person. Meist bekomme ich es heraus, nur mehr als diese Person dann zu kontaktieren kann man selten. Wenn es von mir kommt, manchmal kann ich es abfangen aber manchmal muß ich auch warten was da auf mich zukommt. Zumindes biin ich dann schon mal vorbereitet.

Danke für die Bewertungen.

Dass sich so etwas bedrohlich anfühlt, kann ich verstehen!

Was mir dazu sofort einfällt und was du selbst machen kannst: nimm Magnesium ein; davon braucht unser Körper regelmäßig etwas mehr, als durch das Essen reinkommt. Magnesium ist der Mineralstoff, der gegen Krämpfe hilft.

Du kannst Magnesiumcitrat lose in der Apotheke holen, z.B. 100 g, und davon ein Drittel in eine 1-Liter-Glasflasche mit Wasser (Leitungswasser) tun. Von dieser Lösung trinkst du täglich 2 Schnapsgläser zusammen mit Wasser. Die billigen Magnesiumpräparate aus dem Supermarkt würde ich meiden, da sie zu viele Zusatzstoffe enthalten. Besser pur und dafür bioverfügbar!

Damit die Wirkung schneller eintritt, lasse ich zusätzlich noch 5 Tabl. Magnesium Phos. D6, also die Nr. 7 von den Schüßlersalzen, im Mund zergehen. Die gibts in der Apotheke bzw. hier: https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/biochemie-pflueger-nr.-7-magnesium-phosphoricum-d-6-400-st-a.pflueger-gmbh-co.-kg-pzn-6319346.html

Aber - eine andere Möglichkeit fiel mir auch noch ein, wo man solch ein Druckgefühl am Herzen hat: es kann sich nach langer Zeit in einseitiger Haltung, z.B. am Bildschirm, die Umgebung der Brustwirbelsäule eingeengt haben. Dann helfen Dehnübungen wie diese hier, die der bekannte Schmerztherapeut Dr. Liebscher-Bracht in seinem Mitmachvideo zeigt:

https://www.youtube.com/watch?v=kbGLQJC4UOw

Wenn es dort nämlich zu einer BWS-Verengung oder -Blockade kommt, kann das zu Beschwerden führen, die sich wie ein Herzinfarkt anfühlen - oder auch wie Atembeschwerden bis hin zu Asthma. Das hatte ich selbst ma ganz schlimm und hatte ziemliche Panik - zum Glück hat aber meine kluge Physiotherapeutin die BWS-Blockade gleich behoben und mir diesen Zusammenhang erklärt. Danach war alles wieder normal, aber ich mache seither jetzt regelmäßig diese Übungen.

Eins ist ganz sicher: solch Beschwerden sind nicht psychisch ausgelöst, sondern haben immer eine körperliche Ursache, die man finden und beheben muss.

Ich wende immer lieber erstmal bekannte Hausmittel oder etwas aus der Natur an und versuche mir selbst zu helfen. So enthalten Bananen auch viel Magnesium: also teste mal, ob dir eine Banane schon hilft und der Druck verschwindet. Bitte vergiss auch nie, immer wieder Wasser zu trinken, denn ohne ausreichend Flüssigkeit ist unser Körper hilflos und macht alberne Sachen bis hin zu Krankheitssymptomen.

Ich wünsche dir, dass du das richtige herausfindest.

Woher ich das weiß:Hobby – Lebendiges, belebtes, energiereiches Wasser

Wenn dir meine lange Antwort nicht mal ein Danke wert war, bekomme ich jetzt aber auch ein schlechtes Gefühl....

Hey,

es sind also keine körperlichen "Schmerzen", sondern eher so "psychische Schmerzen"?

Sind die "Schmerzen" vergleichbar mit Liebeskummer, bzw. einer Trennung etc.?

LG Mark

Ja  Trennung Liebeskummer aber ich bin mit meinen freund seit 3 jahre zsm alles ist gut zwischen uns. Deshalb weiss ich nicht woher das kommt

@sammy99999

Dann rede mal mit ihm darüber, das hilft oft sehr.

Gute Besserung!

Lass dich bitte sofort ins Krankenhaus fahren oder ruf den Rettungsdienst!

Des ist kein richtiger schmerz sondern so eher ein schlechtes Gefühl

Was möchtest Du wissen?