Herz fängt an zu "zittern"

5 Antworten

Diese Frage solltest Du Deinem Arzt stellen. Der hat Geräte, um die Gründe dafür herauszufinden. Ferndiagnosen sind sehr schwierig - gerade auf diesem Gebiet.

Ich kenne das auch. Es ist schon recht unangenehm. Deswegen solltest du das bei einem Arzt abklären lassen. In den meisten Fällen ist dieses Phänomen harmlos. Viele Erwachsene haben Extrasystolen, die bedeutungslos sind. Trotzdem kann nur dein Arzt abklären, ob es bei dir harmlos ist oder Krankheitswert hat. Gute Besserung!

So wie das klingt, sind das sogenannte "Extrasystolen", die völlig ungefährlich sind. Das Herz schlägt ab und zu einfach mehr, als der normale Rhythmus es tun würde. Kann man eigentlich nichts gegen unternehmen. Vielleicht ist es aber auch psychosomatischer Natur? Hast du viel Stress im Moment oder irgendetwas schlimmes erlebt? Dann könnte ein Psychotherapeut helfen.

Wenn ich zur Ruhe komme spät,dann gehts los.Über den Tag merke ich nichts.Das ist wie eine Herzfibration,dauert so 5 Minuten

@Anakonda29

Okay! Also bevor Du jetzt zur Ruhe kommst, schau kurz im Krankenhaus vorbei, die kennen solche Fälle schon und warten jetzt auf Dich. Die freuen sich, wenn du hereinspazierst und freuen sich nicht, wenn Du getragen werden musst.

@Ermittler

Halt die Klappe

@Ermittler

Du solltes lieber schweigen,Danke

@Anakonda29

Einen Tipp habe ich noch: versuche, dich nicht daran zu erinnern, dass es ja gegen Abend wieder anfängt. Alleine diese Erwartungshaltung macht dich ängstlich und beschleunigt den Herzschlag! Lenk dich ab und beruhige dich!

@physiowoman

Ich bin total ruhig,das ist ja das Paradoxum.Und eine laufende Psychosomatose,wie du mich hier hinstellst,bin ich auch nicht.(Du arme Maus):-)

@Anakonda29

Ups sorry,galt nicht Dir Physiowoman!!!

Mit der "Pumpe" ist nicht zu spaßen! Da sollte der Fachmann ran - und den findest Du hier sicher nicht.

Also bei allen Herzproblemen zum Arzt. Eine Ferndiagnose, zumal die meisten hier eher Laien sind, ist schwierig. Von daher würde ich das einfach mal abklären lassen, zumal man danach dann Ruhe hat. Mein Gefühl sagt mir zwar in deinem Fall, dass es wohl nichts ernstes ist, aber auf ein gefühl würde ich mich halt nicht verlassen.

Bin ich jetzt Verrückt?

Hallo ihr da draussen, habe eine wichtige frage!. Ich hatte vor kurzem eine starke Bronchitis,bin jetzt aber nach der Aussage von unseren Hausarzt wieder gesund. Wo ich diese Bronchitis hate, fing bei mir Herzstolpern an,(auch genannt Extrasystolen). Dieses Herzstolpern ist gebliben,Gestern war ich mit einer Freundin im Center, ich wolte noch etwas einkauffen, da bekam ich mit einmal heftige Panik, ich zitterte am ganzen Körper, und war nach Aussage meiner Freundin total blass geworden. Ich spürte mein herzschlag als ob es gleich stehen bleibt,so richtig schwerfelig kann mir mein herzschlag vor, ich hatte auch so ein komischen druck im Kopf bekommen,mir wurde mega schlecht, und ich hatte echt Todesangst. Meine Freundin holte hilfe, und darauf wurde ich im Krankenhaus gebracht, nur war dort alles wieder normal, ich war nur total ausgepauert,durfte nach den Untersuchungen aber wieder nach Hause. In der Nacht bin ich vom Herzrasen wach geworden,ich war total nass gewischt, und mein Herz raste als ob ich einen Marathon Rekord laufen würde,und wieder war mir schlecht,dazu kam das Zittern wider. Am morgen bin ich dann gleich zum arzt, Er meinte zu mir, das ist die Psyche, körperlich sei ich gesund, ich bekam ein Rezept, medikament promethazin-neuraxpharm 2x30 Tropfen täglich. Ich bin mir nicht sicher, ob mein Arzt jetzt recht damit hat? Ich bin 18jahre alt, und habe so ein stress, also nicht mehr als andere in meinen alter. Ich habe meinen Eltern noch nichts darüber gesagt, weil ich sie nicht beunruhigen möchte, soll ich zu einem anderen Arzt damit gehen, oder einfach die tropfen einnehmen?.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?