Herpes und Aphten im Mund... Hilfe :/

2 Antworten

Wenn ich mal eine Aphte im Mund bekommen habe, behandle ich diese meistens mit Echinacin und gurgle damit in regelmäßigen Abständen. Das hilft eigentlich immer ganz gut. Dadurch, dass es sich bei dir so anhört, dass es sich um mehrere entzündete Stellen handelt, solltest du wenn das Gurgeln mit Echinacin nicht unbedingt hilft lieber nochmal in die Apotheke gehen und dort nach einem geeigneten Mittel fragen oder die Entzündungen von einem Arzt begutachten lassen.

Deine Frage ist zwar schon eine Weile her, aber ich würde dir trotzdem noch gern eine Antwort dazu schicken. Häufig ist nämlich dafür ein Vitamin B- oder Eisenmangel die Ursache. Wenn du das öfters hast, solltest du deshalb einmal beim Hausarzt einen Bluttest machen lassen.

Da helfen Mundspülungen und rezeptfreie Salben aus der Apotheke schnell, ích schwöre auf die rote Spülung von Hexoral und die Kamistad-Salbe. Du solltest sich dort beraten lassen.

Was möchtest Du wissen?