Herpes genitales und Oralverkehr

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ACHTUNG: Herpes genitalis kann auch außerhalb von akuten Phasen ansteckend sein. Ungeschützter Verkehr gefährdet ab jetzt IMMER einen nicht-infizierten Sexualpartner, egal ob der Verkehr vaginal, oral oder anal vollzogen wird.

Bei Herpes genitalis kann man DREI Phasen unterscheiden:

  • Herpes genitalis hat Ausbruchsphasen mit akuten Symptomen. Diese Phasen sind extrem ansteckend und Kontakt führt fast immer auch tatsächlich zur Ansteckung.
  • Herpes genitalis hat stille Ausbruchsphasen ohne sichtbare Symptome. Diese Phasen können ebenso zur Infektion eines Sexualpartners führen.
  • Herpes genitalis hat Ruhephasen, in denen im allgemeinen keine Ansteckungsgefahr vorliegt.

Leider ist es nicht möglich, Phase 2 und Phase 3 voneinander zu unterscheiden. Es ist daher leider immer von einer Ansteckungsgefahr auszugehen. Es sollte niemals ungeschützter Sex vollzogen werden.

Je nach Ort der betroffenen Regionen kann eine Ansteckung mit Herpes genitalis auch trotz Kondom erfolgen. So leiden viele z.B. Frauen an Herpes-Bläschen an äußeren Schamlippen oder Damm und ein Penis mit Kondom schützt nicht vor einer Infektionen der Hoden und des unteren Penisschafts.

Bei Herpes labialis (Lippenherpes) ist die Ansteckungsgefahr übrigens nur während der akuten Phase gegeben, die bis zum völligen Abheilen der Bläschen andauert. HSV-1 (Lippenherpes) und HSV-2 (Herpes genitalis) sind zwei verschiedene Viren. Beide können jedoch an Lippen oder Genital ausbrechen.

danke. aber was heißt das jetzt im bezug auf oralverkehr. kann ich das jetzt komplett lassen, ich will ja auch nicht, dass mein Freund dann nachher Herpes im Mundbereich hat. aber auch bei sex mit Kondom. wenn Herpes immer ansteckend ist, wie soll das dann gut klappen ohne, dass er Herpes bekommt?

@Becca04

Cunnilingus würde ich mit Herpes genitalis wirklich ganz sein lassen, egal ob gerade akut oder still.

Vaginalverkehr mit Kondom ist in Ordnung und in symptomlosen Phasen nur mit einer sehr geringen Gefahr verbunden. Sex mit Kondom ist erlaubt und das Risiko darf eingegangen werden. 

Und nochmal: Herpes ist NICHT immer ansteckend, da er oftmals sehr lange Ruhephasen hat, in denen keine Gefahr vorliegt -- nur leider kann es eben auch infektiöse symptomlose Phasen geben, die man nicht erkennen kann. Insofern ist leider immer von einer möglichen Gefahr auszugehen, selbst wenn sie nicht immer gegeben ist.

In dauerhaften Beziehungen führt regelmäßiger ungeschützter Verkehr langfristig fast immer zu einer Infektion des Partners, auch wenn in akuten Phasen auf ungeschützten Sex verzichtet wird. Insofern ist es sinnvoll, immer geschützt Sex zu haben.

geschützt haben wir immer also ist das dann ja kein Problem. aber niemals wieder Oralverkehr zu haben ist schon hart..

@Becca04

Wenn dir Cunnilingus soviel bedeutet, könntet Ihr sogenannte Lecktücher ausprobieren (such mal bei Amazon danach). Einen Versuch ist es wert...

Noch ein Tipp: Erfahrene Herpes-Patienten spüren meistens sehr früh durch ein Kribbeln das Auftreten eines neuen Ausbruchs, noch bevor Bläschen zu sehen sind. Das ist der richtige Zeitpunkt, um hohe Dosen von Virostatika einzunehmen und die Haut zusätzlich mehrfach täglich mit Virostatikum einzucremen. Rechtzeitig können diese Maßnahmen zukünftige Ausbrüche deutlich verkürzen und abschwächen. Du solltest beide Medikamente immer im Kühlschrank auf Vorrat liegen haben und sofort damit beginnen können. Besprich dies mit deinem Arzt, denn das Medikament zur Einnahme ist verschreibungspflichtig.

ja ihm bedeutet das soviel.

@Becca04

Prinzipiell rate ich zur Vorsicht. 

Nach lange Ruhephasen ohne jeglichen Ausbruch muss er wissen, welches Risiko er bereit ist einzugehen. 

Eventuell sind die Lecktücher ja eine sichere Lösung für euch.

Du kannst natürlich schon wieder Oralsex haben. Ich nehme an, dass dein Körper das Virus nun vernichtet hat. Ich würde aber noch ein wenig warten, bevor du wieder Oralsex hast.

Tipp: Es gibt Lecktücher zum Schutz vor Krankheiten, die bestehen aus dünnem Latex und werden einfach darüber gelegt.

wie lange dauert denn ungefähr diese Zeit die man abwarten sollte ?

@Becca04

Ein paar Tage vielleicht

Das Herpesvirus kann der Körper nicht vernichten, wenn man es hat, hat mans. Für immer.

@MaraMiez

Ich meine die aktiven Viren. Das die Viren zur Persistenz neigen wusste ich. Sie bleiben daher ja auch in einem ruhendem sich nicht vermehrenden Zustand an Rückzugsorten im Körper.

Achtung: Diese Antwort ist sachlich falsch und gesundheitsgefährdend.

Herpes genitalis-Viren werden vom Körper NIE vernichtet. Herpes-Viren überdauern lebenslang im Körper und können immer wieder ausbrechen. Manche Ausbrüche sind symptomlos und dennoch ansteckend.

Die Ansteckung erfolgt bei Aktivität, den HP Virus haben unzählige Menschen in sich

aber das erklärt immernoch nicht genau meine Frage, ich habe Angst dass wenn ich und mein Freund Oralverkehr haben, dass er danach noch Lippenherpes bekommt

@Becca04

Nein, wenn die Erkrankung behandelt wurde nicht mehr

@Becca04

Er kann sich wenn überhaupt nur wärend einem Ausbruch anstecken.

Was möchtest Du wissen?