Helix Piercing stechen lassen (Erfahrungsberichte)?

4 Antworten

Ich hab mir vor einer Woche an jedem Ohr eins stechen lassen 😊

Beim stechen tut es schon recht weh da ich es ohne BetÀubung gemacht habe, aber der Schmerz vergeht auch wieder ;)

Ich sag mal so du musst das Piercing schon gut pflegen aber selbst mit guter Pflege kann es sich leider etwas wie bei mir entzĂŒnden. Aber war mit entsprechenden Mitteln nach 2 Tagen wieder alles super. (Forasept, Octenisept und KochsalzspĂŒlung)

Vielleicht was es aber auch nicht entzĂŒndet sondern nur mega gereizt da ich den Tag davor eine MĂŒtze getragen hatte.

Ich bereue es in der Woche noch nicht einen Tag es gemacht zu haben.

Wichtig ist halt wirklich immer regelmĂ€ĂŸig und grĂŒndlich zu pflegen.

Kein DrĂŒck auf das Piercing ausĂŒben und am besten die erste Zeit nur berĂŒhren wenn es notwendig ist.

Das meinte mein Piercer zu mir.

Ansonsten trau dich ruhig, es gibt schlimmeres 🙂

Und wer schön sein will muss manchmal etwas leiden nicht 😉

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Gesundheit und Medizin, Piercing, Ohr)

Ich persönlich habe keines, aber eine Freundin von mir hat sich eines stechen lassen und hatte keine Probleme bezüglich der Stelle. Das Helix hat sich aber später entzündet, da sie es nicht gereinigt bzw gepflegt hat.

Das einzige was ich dir sagen kann ist, dass du dich informieren solltest bei wem du es dir stechen lässt und natürlich danach dich darum kümmerst. LG

Du findest doch schon tausende Erfahrungsberichte im Internet.

Bei mir hat alles gut geklappt, Schmerzen beim Stechen waren okay, ist gut verheilt, keine Entzündung.

Bei zwei Bekannten hat es sich trotz guter Pflege entzündet, sodass sie es schließlich rausnehmen mussten. Dann ist es wieder zugewachsen.

Mach dir keinen so großen Kopf, selbst wenn es sich entzündet wirst du nicht dran sterben.

Was ist Helix Piercing an Schamlippen vielleicht? Ich würde So Was nicht machen, zu gefährlich.

Nein, am Ohr

Was möchtest Du wissen?