helix piercing beim arzt stechen lassen?

5 Antworten

Sie soll es lieber bei einem guten Piercer stechen lassen. Die haben viel mehr Erfahrung, da die das fast jeden Tag machen.

Wenn man ein Piercing will geht man zum PIERCER!!! Ich geh doch mit einer Warze auch nicht zum Friseur....

es gibt Ärzte die anscheinend solche Geldnöte haben daß sie auch noch meinen Piercen zu müssen - wenn's dann noch billig ist wird es kaum gut sein können....

Es gibt aber (praktisch) keine Ärzte, die das Piercen richtig gelernt haben und wenn man etwas nur selten macht, dann wird man nur extrem selten darin gut werden....

Zu einem korrekten Piercing gehört auch passender und vor allem STERILER SCHMUCK - kein Arzt hat Piercingschmuck in verschiedenen Größen vorrätig und keiner sterilisiert den Schmuck den der Kunde mitbringt....

ja nicht zum juvelier gehen! naja, generell sollte man piercings lieber beim piercer stechen lassen weil die viel mehr erfahrung damit haben als ärzte. Aber ich denke der arzt wird schon wissen was er macht, wenn er das anbietet...

Ich war mehrere Jahre im med. Bereich tätig und hab es da nicht erlebt, dass das ein Arzt macht.

Aber wenn das tatsächlich ein Arzt macht, dann kostet es was (= Privatleitung).

Ja man muss zahlen, aber meist nichtmal die hälfte vom normalen preis. gibt sogar zahnärzte die zunge stechen..

nein. bloß nich beim arzt oder juwelier machen lassen... überlege mal, wie oft ein piercer das sticht und wie oft (oder sollte ich sagen wie selten) ein arzt oder juwelier das sticht...

Und Finger weg vom schießen lassen... man kann die Pistolen nicht richtig reinigen, das heißt, du bekommst schon gleich bakterien etc mitgeschossen...

ich will ja auch net das sie es schießes lässt weil ich ja weis das da der knorpel zerspringt und sie will einfach net zum piercer keine ahnung warum

Was möchtest Du wissen?