helix blutet was tuen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am besten heute noch beim Piercer kontrollieren lassen - ggfs den Schmuck austauschen lassen falls es sehr geschwollen ist und ein paar Tage pflegen wie ein frisches Piercing.

Zum Arzt würde man ja nur gehen, falls man eine Dokumentation der Verletzung sicherstellen will, falls tatsächlich eine Strafanzeige in Erwägung gezogen wird. Natürlich kann man eine Anzeige wg Körperverletzung machen, aber die weitreichenden Konsequenzen sollten vorher gut überlegt und vielleicht auch zuerst mal mit Fachleuten ( https://www.nummergegenkummer.de ) besprochen werden...

Viele Grüße von Andrea aus Dortmund (Piercerin seit 1989)

Deinen Vater wegen Körperverletzung anzeigen und dich beim Jugendamt über die Schläge deines Vaters beschweren. Das geht ja gar nicht.

Ansonsten geh zum Arzt und lass dass alles überprüfen, nicht dass du eine Blutvergiftung bekommsst. Evtl. muss das Piercing entfernt werden. Das wollte dein Vater vielleicht auch?

Blutvergiftung ist da nun wirklich nicht zu befürchten, zudem haben Ärzte von Piercings keine Ahnung..

@furzkissen2389

Jede Verletzung kann eine Blutvergiftung verursachen und hier geht es um eine Verletzung, also hat auch der Arzt eine Ahnung. Er kümmert sich um die Wunde und nicht um das Percing.

Dein Vater hat da drauf geschlagen? Oha o.O Da ist das Helix wohl das geringere Problem..

Der Stichkanal wird wieder aufgerissen sein, die nächsten Tage wieder pflegen wie ein frisches Piercing...

Zum Arzt?

Was möchtest Du wissen?