Hautentzündung im Afterbereich

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es könnte sich um einen Perianalabzeß handeln, der ärztlich behandelt werden muss. D.h. der Abzeß muß ambulant operativ geöffnet und der Eiter abgelassen werden. So ein Abzeß dringt tief in das innere Gewebe (7-8 cm) und muß nach dem Eingriff alle 2 Tage vom Arzt ausgespült werden. Sollte er innerlich platzen, so vergiftet der Eiter das ihn umschließende Gewebe und es können böse Vergiftungen oder Entzündungen entstehen. Es kann sich aber auch nur um einen Oberflächenabzeß handeln, der ebenfalls ärztlich geöffnet werden sollte. Also: dringend zum Arzt gehen und für Abklärung sorgen. Mit so etwas ist nicht zu spaßen. Da es schmerzt evtl. in die Notaufnahme des Krankenhauses gehen und den Abzeß sofort öffnen lassen. Viel Glück.

Hallo,

Auch wenn es beschissen klingt, klingt es am wahrscheinlichsten. Eine Blase oder eine Wundstelle wie die anderen vermuten ist etwas anderes. Das hätte ich schon unterscheiden können. Ich hab nochmal beim Arzt angerufen und jetzt für morgen früh einen Termin bekommen... So eine verdammte scheiße. Jetzt hoffe ich, dass es irgendwas ist, dass nicht durch ne Operation entfernt werden muss.

Es ist nur gut, dass es meiner Meinung nach kein innerer Abszeß ist. So wie es sich anfühlt und aussieht spielt es sich nur an der Oberfläche ab.

@Stephan87

Einen Abzeß nach innen merkt man nicht. Wünsche Dir, daß es nur ein Oberflächenabzeß ist. Sollte es ein Perianalabzeß sein, so wird nur kurz aufgeschnitten, ausgeräumt und tamponiert. Du brauchst keine Angst zu haben. Es ist zwar unangenehm, wird aber örtlich betäubt. Viel Glück beim DOC.

@Kapstadt

Hi,

Ich komme gerade vom Arzt und es war das was du gesagt hast! Er hat einfach einmal reingeschnitten / gepickst und dann floß ne ganze Menge Eiter ab und es war direkt besser. Jetzt hab ich Antibiotika und der Arzt meinte sofern es sich nicht entzündet brauch ich auch nicht mehr zu kommen. Puh, jetzt bin ich froh. Gestern konnte ich nichtmal mehr sitzen oder liegen. Das war halt ne ganz ganz blöde Stelle. Jetzt brennt der Schnitt noch ein wenig, aber das ist ne andere Art von Schmerz. Die kann ich eher ertragen. Ich leg mich jetzt nochmal ins Bett und hoff das ich morgen wieder aus dem Haus kann. Danke für die Hilfe.

@Stephan87

Hi ! Schön daß ich Dir weiterhelfen konnte. Mein Mann hatte so etwas im Januar und wir hatten Angst, unseren Urlaub im Febr. aufgrund dieser Sache känzeln zu müssen. Nun bist Du den Abzeß los und die Angst ist vorbei. Die fürchterlichen Schmerzen natürlich auch. Halt Dich bitte genau an die Anweisungen des Arztes, damit sich nichts entzündet. Wünsche Dir gute Besserung. P.S. Danke für das Kompliment. Hab mich sehr gefreut. Gruß A.

Vielleicht so ein Ding wie ein Riesenpickel (und die Flüssigkeit, die rauskommt schaut in etwa so aus). Viele haben soetwas in der Intimgegend und ist nicht ungewöhnlich. Dann könnte es auch eine entzündeter Haarwurzelkanal sein (den man meist im Bartbereich hat, wenn die Haare nach dem Rasieren einwachsen). Meide zu enge Hosen, dann könnte es besser werden. Solltest Du Dich rasieren - dann nicht gegen den Strich.

klingt für mich nach einer blasen, wie man sie auch am fuß bekommt, wenn druck auf den zeh ausgeübt wird, bzw etwas reibt?! kann das sein? bei so einer blase würde ich ggf puder auftragen, wenn du leicht schwitzt eine fettige salbe, die reiben verhindert.

hm, nein, sowas wie eine Blase die von zu engen Schuhen bekommt ist es eigentlich nicht. Wie gesagt, es ist mit Flüssigkeit gefüllt (nicht mit Blut). Und es tut sowohl der Druck darauf als auch das Spannen der Haut ringsherum weh. Deswegen würde so eine Wundsalbe glaube ich nichts nützen. Aber trotzdem danke!

@Stephan87

ich rede nicht von einer blutblase sondern von einer normalen blase.

durch das reiben sondert der körper flüssigkeit ab (wie wundwasser). die flüssigkeit ist klar? blasen bilden sich zurück, wenn sie aufplatzen (durch druck z.b.), schmerzen bei druck und dehnung. wenn salbe nichts hilft (ich hab nicht wundsalbe gemeint sondern eher vaseline, lediglich gegen das reiben), schadet sie nicht. ich würde es darauf ankommen lassen.

@melcon2

Völlig egal. Frag einen Arzt! In der Notaufnahme sitzen auch Omas die sich unterhalten wollen. Besser als auf "GuteFrage" nach ernsthaften Antworten zu suchen.

Vielleicht zu enge Hosen getragen und durch die Reibung einen "Wolf gelaufen"?

vielleicht hast du zu enge wäsche an und es ist wund.

Vene unter Achsel / Arm ausgebeult

hallo hab gestern Nacht schonmal geschrieben, aber keine Antwort erhalten, vllt habe ich ja tagsüber mehr Glück :-)

Ich habe 2 große Ausbeulungen an der Vene rechts unter dem Arm. Die Haut darüber ist völlig intakt. Es ist die Vene selbst. Die Beule ist weich, tut nicht weh. Links habe ich keine Beulen.

War heute mittag beim Arzt, mich haben allerdings nur die Helferinnen kurz angeschaut, alle haben geschaut, keine wusste was es sein könnte. "Bei Fieber zum Notdienst, ansonsten nächste Woche zum Arzt, falls es nicht weggeht" (Arzt war shcon fast im Feierabend)

Was mich nun fuchsig macht ist dass ich seitlich im Hals einen Druck spüre wo es pochert, also ebenfalls an einer dicken Ader (kein Schmerz, nur unangenehm), der aus dem Arm zu kommen scheint.

Ich habe seit ü 1 Jahr atypischen Gesichtschmerz auf der gleichen Seite (falls das was hilft..).

Sorry dass ich nochmal frage, aber im Netz ist nichts zu finden und die Arzthelferinnen haben mir mit ihren Fragezeichen in den Augen auch nicht weitergeholfen (eher im Gegenteil....).

Habe auch schon ein paar andere weibliche Achseln angeschaut zum vergleichen, aber die hatten nicht nur keine Beulen, die hatten nichtmal sichtbare Adern.

Falls das normal ist und meine Achseln einfach nur hässlich sind, habe ich da kein Problem mit. Aber dann hätten die Arzthelferlein doch bescheid gewusst?

Ich hoffe hab nur einen Anfall von Hypochondrie, habe Angst dass sich da das Blut staut und ich nen Hirnschlag kriege oder so...............................

Ich hänge die Bilder der beiden Achseln nochmal an

...zur Frage

Unterleibsschmerzen, erhöhte Temperatur aber alles ohne Befund?

Hallo liebe Leute. Vor einer knappen Woche hatte ich durchfall und magen Probleme. Diese Symptome klangen nach einem Tag wieder ab. Daraufhin bekam ich jedoch unterleibschmerzen, die von Tag zu Tag stärker wurden.

Gestern war ich beim Hausarzt, dieser äußerte (Aufgrund meinen häufiger auftretenden verdauungsproblemen) den Verdacht auf Sigmardivertikulitis. Heute früh War ich beim Proktologen einen Ultraschall machen, dieser auch vollkommen unauffällig war.

Am Nachmittag war ich beim Frauenarzt wo mir Blut abgenommen wurde und eine Urinprobe gemacht wurde.

Der Bluttest ergab dass ich vor kurzem eine heftige Infektion gehabt haben muss die mitlerweile jedoch abgeklungen ist, demzufolge würden mir hier auch keine Antibiotika helfen. Es liegt keine Entzündung in meinem Körper vor. Die Frauenärztliche Untersuchung war unauffällig, eine Schwangerschaft besteht nicht. Der Urintest war unauffällig.

Das einzige was vermutet wird ist, dass ich auf irgendetwas allergisch reagiere, was auch meine doch recht häufigen Magen-Darm Probleme erklären würde. Angenommen wird z.B. Lactoseintolleranz. Die Ergebnisse für diesen Test legen jedoch erst nächste Woche vor.

Falls ich am Donnerstag noch so arge beschwerden habe, bekomme ich einen Spontantermin für eine Darmspiegelung.

Jetzt kurz zu meinen Symptomen: Erhöhte Temperatur (37,6), starke, krampfartige Unterleibsschmerzen, in der höhe des Endarms. Mir ist nicht schlecht oder so etwas, ich kann ganz normal essen.

Nun zur Frage: Hat jemand noch eine Vermutung was es sein könnte? Hat sich bei einem von euch schon einmal eine allergie so geäußert? Was kann ich machen um festzustellen ob ich eine solche habe? Soll ich Milchprodukte mal weglassen oder gerade gegärte Sachen essen um meine Darmflora zu stärken?

Ich bin einfach nur Ratlos und will diese Schmerzen los werden, ohne Medis. Ich habe schon angefangen Weizenkleie zu mir zu nehmen und nehme Buscopan gegen die Krämpfe.

Vielen Dank für eure Ratschläge!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?