Hautekzem an Händen und Füßen. Abhilfe?Tipps?Ratschläge?

4 Antworten

Ich gehe mal davon aus, dass eine Schuppenflechte ausgeschlossen wurde (Ellenbogen, Kopf usw.). Bist du auf Allergien getestet? Ich kenne das von einem Bekannten, bei ihm traten die Ekzeme auf bzw. wurden die schlimmer, sobald er etwas Alkohol zu sich nahm, und war es nur in der Schwarzwälder Kirschtorte oder in einer Soße, obwohl der Alkohol da verkocht war. Nach langwierigen Untersuchungen durch den Heilpraktiker stellte sich heraus, dass das alles durch das Amalgam verursacht wurde. Das wurde dann nach und nach ausgeleitet und nach Abschluss der Behandlung waren zeitlebens alle Hautveränderungen verschwunden. Wäre eine von vielleicht vielen Möglichkeiten.

Ja auf Allergien bin ich getestet worden, wurde bisher nichts festgestellt. Bier trink ich ganz seltenmittlerweile, da die Kapseln ziemlich reinhauen. Aber davon hab ich noch nie ein Problem bekommen. Amalgam? muß ich mal googeln :) danke für den Tipp.

@Kayo12

Bei Allergien gibt es meist 2 Komponenten. Hier war die Verbindung Alkohol und Amalgam. Nach dem Rausmachen des Amalgam (unter größten Sicherheitsvorkehrungen, denn dabei darf nichts in den Körper gelangen) durch einen Zahnarzt und die Ausleitung der Reste aus dem Körper durch einen Heilpraktiker konnte er wieder ohne irgendwelche Beschwerden Alkohol trinken.

Habe ein ähnliches Problem benutze seid einiger Zeit diese Creme , echt ein Wundermittel . Vielleicht hilft es dir auch

Hab es ausm Lidl oder Rewe weiß nicht mehr genau .. - (Gesundheit, Medizin)

geh zum Hautarzt lass das abklären und dir entsprechende Medikamente geben.

bin ich ja schon.

Die Medikamente die ich schon bekommen habe, haben bisher nur Nebenwirkungen hervorgebracht.

Direkt geholfen haben sie nicht.

Zur Zeit nehm ich Toctino (knapp 1 1/2 Monate schon) hab damit nur Probleme.

kann es sein, dass du ein freund von milch/produkte bist?

ja, bin ich.

trink täglich mein Glas Milch und esse meine BrotScheiben mit Frischkäse.

das es daran liegt ? das Hautproblem ist aber sozusagen zwischendrin aufgetreten. Den täglichen Ablauf mach ich schon seit 2-3 Jahre. Also Glas Milch usw. .

danke, muss ich mir nochmal überdenken und Arzt befragen.

@Kayo12

verzichte auf die milch/produkte und wundere dich, den arztbesuch kannst du dir sparen.

Was möchtest Du wissen?