Hautausschlag nach Rasur

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja das kenne ich auch, eine Freundin hat mich auf das Ozonöl aufmerksam gemacht. Dieses Öl ist sehr gut geeignet nach der Rasur, weil das gegen Pilzinfektionen und Wundheilung sehr gut ist. Kann man sogar auch nehmen, wenn man mit seinem Freund schläft als Vorbeugung gegen Bakterien oder Keimen. Probier es einfach mal aus, ich bin begeistert davon, aber jeder muss selber entscheiden was er möchte. LG

Ich weiß der Beitrag ist schon sehr alt, aber ich habe letztens eine Lösung für mein Problem nach der Rasur gefunden. Ich benutze seit Kurzem "gelsan". Ich bin sehr zufrieden, es macht die Haut geschmeidig und endlich gehen die lästigen Pickelchen weg. :) 

Es gibt eine gute Salbe die ich und meine Freundin auch benutzen Schwarzkümmelöl Kanukaöl Salbe bekommst du in der Apotheke Amazon oder schaue einfach mal in Google, Wir Waschen zuerst mit Wasser ab, trocknen ab und reiben sofort ein, absolut keine Pickel mehr.

vllt.liegt es dem rasierer,1xrasierer zb.sind nicht gerade hautfreundlich.verwende einen rasierschaum für empfindliche haut,gut ist auch,wenn du dich vor dem rasieren kurz in die wanne setzt,da das warme wasser die haut etwas aufweicht,dadurch reagiert sie nicht so sehr auf die nassrasur.anschliessend mit ph-neutraler lotion für empfindliche haut eincremen

Wichtig ist as du nicht gegen den Strich rasierst. Das dauert dann zwar länger, aber es ist schonender für die Haut.

Was möchtest Du wissen?