Hausmittel gegen Schimmel?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich nur lüften oder isolieren...

... und wenn möglich heizen

Ich würde erst mal mit Dan Klorix oder Essig Essenz behandeln, besprühen. Aber letztendlich muß die Ursache behoben werden, siehe Aleida.....

Chlor = Bleiche, Schimmel wird nur unsichtbar, ist aber weiter schädlich.

@aikela

Richtig - deshalb mein Rat auch die Ursache zu beheben..........

Grundsätzlich hilft mehr heizen und lüften. Ansonsten hilft kurzfristig das abwaschen mit Essig. Jedoch muss hinterher sehr gründlich mit Wasser nachgereinigt werden, da die säurehaltigen Reste des Essigs ein guter Nährboden für neuen Schimmel sind. Also besser mit Isopropylalkohol aus der Apotheke abwaschen.

Ansonsten hilft ein Anstrich mit reiner Kalkfarbe. Denn reine Kalkfarbe hat ein basisches Milieu und ist demzufolge schimmelhemmend. Als Hersteller der Farbe empfehle ich die Firma HAGA.

Vielleicht hilft auch die Verlegung eines Heizkabels, um entsprechende Bereiche besser zu erwärmen.

Ich habe das leidige Thema mit dem Schimmel auch schon durch. :)

Da empfehle ich immer ganz gerne eine Schimmel-Seite die mir ganz gut geholfen hat(Auch bei Google gefunden):

http://www.richtig-schimmel-entfernen.com/schimmel-entfernen/hausmittel-gegen-schimmel/

Da stehen besonders Alkohol und Spiritus einmal ganz gut erklärt. Mir persönlich hat das ordentlich was gebracht.

VIelleicht hilft es dir ja nicht mehr, die Frage ist ja schon ne Ecke halt, aber evtl. anderen die nach Hausmitteln gegen Schimmel suchen.

Luftentfeuchter aufstellen.

Was möchtest Du wissen?