Hausarzt wechseln, wie läuft es mit meiner akte?

5 Antworten

Das kommt drauf an, wie du das halten möchtest. Wenn du ihm deine alte Akte geben willst, bittest du den alten Hausarzt um Herausgabe (gibt auch welche, die sagen, dass sie das dem neuen Arzt faxen, aber du darfst natürlich auch verlangen, dass man dir deine Unterlagen gibt....hab ich mal gemacht) und gibst sie beim neuen ab.

Oder du gehst einfach zu einem anderen Arzt und gut ists.

In der Regel beginnt er eine neue. Aber du kannst ihm mit der Anmnese helfen, indem du deine bestehende Akte vom letzten Arzt in Kopie anforderst (kostet meistens Kopierkosten) und diese mitbringst.

In den Fällen, die mir bekannt sind, wurden die Akten immer an den neuen Hausarzt übergeben. Macht ja auch Sinn!

Geh zum neuen Arzt und fertig bekommst eine neue Akte

Oder du sagst wo du vorher war's dann kommt die Frage warum wechselst du bla bla

und deine Akte wird an gefordert

Was möchtest Du wissen?