Hatte gerade einen Blutzuckerwert von 51mg/dl

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, geh dringend hin! Es wundert mich, dass du mit 39 überhaupt noch messen konntest, ich bin bei der Rettung, hatten letztens einen mit 37 und der war schon halb im Koma... Wenn dein Vater Diabetes hat, ist es umso wichtiger, da Diabetes ja auch im Verdacht steht, dass die Genetik viel mitspielt...

Naja... Mein Vater hatte erst 24 mg/dl und ich habe ihn aufgefunden und direkt den Notarzt verständigt...

Aber mir war schwindlig und das war das erste, was ich gedacht habe, weil ich früher öfters prüfen musste, gerade weil mein Vater Diabetiker ist...

@Nexiru

Sollte der Termin heute noch gemacht werden?

Grüße Nexiru

@Nexiru

Also ich würd dalli-zackig zum Arzt gehen... Im Rettungsdienst heißts unter 40 mg/dl Notarztindikation weil direkte Lebensgefahr herrscht. Also ja, du bist gefährdet und solltest das bald abchecken, die Gefahren kennst du ja eh mit einem diabetischen Vater.

@Aristella

... Der Arzt sagt, dass ich wohl falsch gemessen habe... Das ist aber auszuschließen :o

@Nexiru

Dann hol dir eine Zweitmeinung, auf alle Fälle! hast du an dem Finger rumgedrückt damit ein Blutstropfen rauskommt? das kann nämlich wirklich das Ergebnis verfälschen...

Ja sicherlich solltest du zum Arzt.Symptome könnten passen und in einem Jahr kann viel passieren.Trink beim nächsten mal aber lieber Apfelsaft.

Ich würde bei einem Zucker von 39 auf jeden Fall zum Arzt gehen. Diabetiker können ja kaum mit einem reden wenn die so einen Zucker aufweisen. Es empfiehlt sich auf jeden Fall zum Arzt zu gehen. Der Blutzucker sollte beim Nicht-Diabetiker bei 80 - 120 mg/dl liegen.

Erst einmal ruhig durchatmen. Diabetes steckt nicht an. Wenn Dein Vater ihn hat, hast Du ja noch lange keinen. Also erst einmal beruhigen und zum Arzt gehen. Allein machst Du Dich nur verrückt und lässt Dir womöglich allerlei einreden von wohlmeinenden Beratern, die aber oft gar keine Ahnung von dem haben, was Du gerade erlebst.

Bevor Du nicht beim Arzt warst, kann man dazu gar nicht sagen. Diabetes bekommt man normalerweise nicht über Nacht, esl wäre besser, Du versuchst Dich vor einem notwendigen Arztbesuch erst einmal zu beruhigen.  Hör jetzt erst einmal gar nicht auf nichtärztliche Ratschläge, dabei kommt oft Unsinn hraus, mit dem Du Dich dann unnötig weiter beunruhigst.

Was möchtest Du wissen?