Hat sie es übertrieben mit ihren Lippen?

Das sind sie  - (Aussehen, Lippe)

5 Antworten

Sieht extrem unnatürlich aus und man sieht dass es aufgespritzt ist. Da hat der Arzt echt keinen guten Job gemacht, an ihrer Stelle würde ich den Eingriff bitter bereuen, ein Glück hält das nur ca ein Jahr.

Der Arzt hat einen guten Job gemacht. Sie wollte es so.

@hundeprof

Dann hat sie einen komischen Geschmack. Naja so lange es ihr gefällt, ist ihre Sache ob es sie Interessiert ob andere sie attraktiv finden oder nicht.

sie will sich die Lippen nachspürten lassen. Fine es auch nicht gut

Na ja, ein vernünftiger Arzt hätte sie so nicht vor die Tür gelassen.

Für ein natürliches Ergebnis sollte die Oberlippe immer minimal schmaler sein als die Unterlippe.

Und vor allem spritzt man nie, niemals in den Amorbogen!!

Das ist das sogenannte Lippenherz, und das muss erhalten werden.

Für sowas Geld auszugeben ist echt traurig, meine Lippen sind auch aufgespritzt und sehen 1.000x besser aus.

schlauchbootlippen sind wirklich nicht schön

Schlimm...schief...scheußlich...schrecklich...grauenhaft..

So hab ich nach der letzten Wirtshausschlägerei auch ausgeschaut :D

😂😂😂😂

Und war billiger als die Spritzen.

Lippen mit Hyaluronsäure aufgespritzt

Hallo

Ich wollte mal wissen, ob es hier auch Damen gibt die sich die Lippen mit Hylauronsäure genauer mit Juverdem auffüllen haben lassen und was eure Erfahrung ist.

Ich habe mir vor 5 Wochen das erste mal meine eher schmalen Lippen aufspritzen lassen oben und unten (Volumen). Anfangs war es geschwollen und nach ca. einer Woche war das Endergebnis wirklich sichtbar (abgeschwollen und natürlich). Eine Woche später hatte ich das Gefühl, dass es wie früher vor dem Aufspritzen aussah, sprich die Säure hat sich komplett abgebaut.

Dann konnte ich nochmals zum zweiten Termin (was im Preis inbegriffen), der Arzt hat mir dann ein wenig mehr als anfangs eingespritzt. Zuerst bin ich ein bisschen verschrocken, da die Lippen schon ziemlich aufgespritzt aussahen und man es auch sofort bemerkt hat von aussen. Nach einer Woche geschwollen Lippen und ich hatte wirklich das Gefühl, dass es diesmal zu viel war, war die Lippen genau so wie ich es wollte, alles abgeschwollen schön voll und natürlich. Nun zwei Wochen später, hab ich wieder das Gefühl, dass alles weg ist, minim sieht man den Unterschied zu früher, aber auch meine Freundin mit der ich gestern weg war, meinte, dass sich es ziemlich abgebaut hat. Vom Aufspritzen fast nichts mehr sichtbar.

Ich bin enttäuscht von Ergebnis und weiss jetzt nicht, ob ich es mit etwas anderem probieren soll. Anscheinend baut mein Körper diese Säure zu schnell ab.

Hat jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht mit Juverdem? Gäbe es Alternativen die besser wirken? Wie wäre es mit Restylane?

Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?