Hat schon jemand von einer Speicheldrüsenentzündüng gehört

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Entzündung der Speicheldrüsen wird als Sialadenitis bezeichnet. Die betroffene Speicheldrüse schwillt dabei schmerzhaft an. Bei Rissen der Ausführungsgänge von Speicheldrüsen fließt Speichel in das umgebenden Gewebe und es können sich Speichelzysten entwickeln. Außerdem kann es in den Ausführungsgängen zur Bildung von Speichelsteinen (Sialolithen) kommen (Siehe auch: Ohrspeicheldrüsenerkrankung).

Bei den größeren Mundspeicheldrüsen können krankhafte Veränderungen - z.B. eine Sialadenitis hervorgerufen durch Speichelsteine - mittels Ultraschall oder einer Gangdarstellung der Drüse mit einem Röntgenkontrastmittel abgeklärt werden.

quelle > http://de.wikipedia.org/wiki/Speicheldr%C3%BCsen

Danke, ich frage mich nur warum der HNO-Arzt das nicht festgestellt hat.

einfach mal einen zweiten arzt aufsuchen

Was möchtest Du wissen?