Hat man in heißen und trockenen und feuchtheißen Ländern durch das Schwitzen mehr Durst und was trinkt man dann?

5 Antworten

Je mehr du schwitzt umso mehr Flüssigkeit verliert dein Körper. Also wenn du in heißen Gegenden wenn du nicht an die Temperaturen und/oder Luftfeuchtigkeitsbedingungen gewohnt bist mehr schwitzt dehydrierst du auch schneller.

Trinken sollte man in erster Linie Wasser oder Tee das sind Flüssigkeitslieferanten. Und man trinkt Getränke ungekühlt wenn es heiß ist, am Besten lauwarm das senkt die bei der Flüssigkeitsaufnahme/Umwandlung gebrauchte Energie und ist somit effektiver. Ausserdem solltest du beachten das je mehr du trinkst je mehr schwitzt du auch wieder um den Teufelskreis zu entgehen solltest du dir sofern du eine Reise planst mit entsprechender Kleidung und lokalen Informationen auch entgegen wirken. Oh und wenn es rein darum geht hydriert zu bleiben würde ich von Süßgetränken wie Cola und Fanta ebenso abraten.

Wasser braucht man.

Natürlich ist in Bier Cola etc. auch h2o enthalten .. aber sinnvoll in grossen Mengen ist nur reines Wasser.

Nicht eiskalt, nicht mit Alc oder Zucker, auch nicht unbedingt mit Kohlensäure ... einfach Wasser ..

Am besten Trinkwasser in Flaschen das keimfrei abgefüllt ist .. Leitungswasser ist nicht überall so unbedenklich wie bei uns. Und in den usa ungeniessbar da total überchlort.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Klar hat man da mehr Durst. Softdrinks mit Zucker sollte man mal gleich ganz vergessen. Bei einem Flüssigkeitsbedarf von mehreren Litern am Tag trinkst du am besten nur Wasser, oder zumindest fast nur Wasser. Trink es nur dann aus der Wasserleitung, wenn du sicher bist, dass das in Ordnung ist. (In Japan z.B. darf man das machen. In Südkorea auch. In Nordkorea NICHT, da sollte man noch nicht einmal die Zahnbürste damit abspülen!)

Fragen über Fragen. Ich würde sagen ordne es und stell sie Getrennt voneinander.

Zur Hauptfrage: ja, je mehr du schwitzt, desto mehr muss du trinken., da der Körper einfach gesagt, mehr Wasser verbrät um sich einigermaßen kühl zu behalten.

Sind Länder wie Spanien und Mexiko staubtrockene, Glutöfen mit flimmernder Hitze bis 50 Grad wo man Durst ohne Ende hat und nur im Schatten Siesta machen kann und immer was kaltes Trinken braucht?

Und bieten auch die Kakteen in der Wüste Wasser?

@Markasian16

Also kalt trinken ist eigentlich Kontra produktiv, sagt man. In heißen Länder wie zB Indien trinken die Menschen warmen Tee. Und das ganz Nippchenweise, also nicht schütten.

Kakteen bietet Flüssigkeit, besser gesagt sowas wie Gel. Nicht trinkbar:

https://www.mdr.de/wissen/kakteen-104.html

Zitat:

6. MAN KANN SIE NICHT TRINKEN
Bildrechte: Colourbox.de
Die Idee, dass ein Kaktus in der Wüste den Durst löschen kann, stammt aus der Feder der Abenteuerschriftsteller. Alles, was man findet, wenn man einen Kaktus aufschneidet, ist ein dickflüssiges Gel, das man nicht trinken kann. Vor Ort Wasser daraus zu gewinnen ist genauso unmöglich, wie aus einem Duschgel Wasser extrahieren zu wollen.

Was möchtest Du wissen?