Hat man bei einer Blinddarm Entzündung vorher schon leichte Symptome?

5 Antworten

Also, Symptome sind am Anfang ein leichtes Gefuehl von Waerme im Bereich des Blinddarm oder ein aufgeblaehtes. Spaeter soll das immer mehr wehtun, bis man nur noch vor Schmerz jaulen kann und operiert werden muss. Ich hatte das nicht, aber eine Verwandte von mir, daher weiss ich das ;). Wenn du so etwas fuehlst, solltest du deinen Eltern bescheid sagen und abwarten, bis und ob es zu einer OP kommen muss. Wenn das aber wieder weg geht, ist alles in Ordnung!

Ja die können durchaus schleichend kommen, verschwinden und wieder kommen. Würde, wenns immer wieder kommt, schon bald zum Arzt gehen und nicht erst, wenn es nicht mehr zum aushalten ist. Du kannst dir aber auch die Leiste etwas gezerrt haben oder eine Verkühlung im Unterleib haben, Eierstock usw. Lasse das wie gesagt von einem Arzt abklären. LG

Bei mir fing das an dass der Bauchnabel beim bewegen und beim einatment wehtat, bin sofort zum Hausarzt der meinte es ist evtl ein Nabelbruch ber hat mich zum Chirurgen geschickt der meinte dann Blinddarm und hat mich sofort ins Krankenhaus überwiesen^^

Natürlich fängt das relativ harmlos an. Wenn es im Laufe des Tages schlimmer wird unbedingt ins Krankenhaus fahren!

Das können dann Blinddarmreitzungen sein das ist ein Zeichen das er bald raus will Ist er akut entzündet dann werden die scherzen unerträglich und er steht kurz davor zu Platzen was Lebensgefahr bedeutet

Was möchtest Du wissen?