hat kaffee viel kohlenhydrate?

5 Antworten


Natürlich enthält die Kaffeebohne Kohlehydrate. Der Anteil der Kohlenhydrate im Kaffee beträgt zwischen 30 und 40 %. Sie sind damit eine bedeutende Bestandteil. Sie bestehen zumeist aus wasserunlöslichen und -löslichen Polysacchariden sowie zu einem kleineren Teil aus Zuckern wie Saccharose, Glucose usw. Mit steigendem Röstgrad werden die Kohlenhydrate stark verändert. Sie werden entweder zu anderen Verbindungen abgebaut oder aber sie verschwinden fast völlig wie die oben erwähnten Zuckerstoffe.

so viel ich weiss hat kaffee kohlenhydrate auf jedenfall da es aus etwas pflanzlichem entsteht..&wenn es Ballaststofe hat dan ist das ziemlich gesund...und ich würde es eher zum Morgenessen trinken da Kohlenhydrate vor allem Energie liefern!

Das hat doch mit Kohlehydrate nichts zu tun. Kaffe hat Null KH. Es sei denn Du tust welche rein. Abends Kaffe trinken ist fuer aeltere Menschen nicht so prickelnd, weil sie dann aufgrund des Koffeins nicht schlafen koennen. Mit Kohlehydraten hat das auch nichts zu tun.

Kaffee hat keine Kohlenhydrate, die zugefügte Magermilch enthält in geringen Mengen Kohlenhydrate. Ob du abends Kaffee trinken solltest oder nicht hängt davon ab, wie du den Kaffee verträgst. Bei vielen Menschen hat Kaffee, am späten Nachmittag oder frühen Abend getrunken, den Effekt, dass sie nicht einschlafen können - wird jedoch eine Tasse Kaffee unmittelbar vor dem Zubettgehen getrunken, wikt er oft eher schlaffördernd...

kaffee an sich hat keine kalorien, am abend solltest du den nicht trinken, weil man beim abnehmen auch schlaf braucht.

Was möchtest Du wissen?