Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit Pendel gemacht?! Ist am Pendel was dran und nur Quatsch?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, ich habe mit dem Pendel bereits sehr viele Versuche gemacht. Vielfach Zahl der Kinder und Geschlecht richtig vorausgesagt und damit auch große Schwierigkeiten bekommen. Z.B. in Indien 4 Mädchen vorausgesagt, die ja keiner haben will. Oder einen Mädchen, einen Jungen und wieder ein Mädchen gependelt, wo mit die Frau dann heimlich sagt, dass sie das mittlere Kind hatte abtreiben lassen, weil es nicht vom Mann war.

Allerdings gehört zum guten Pendeln eine gewisse Begabung dazu und entspannte Konzentration. Dann ist es wichtig das Pendel nicht willentlich zu beeinflussen. Wenige wichtig ist, ob Du das Pendel ruhig hältst oder nicht.

Teste es selbst. Sorge für einen ruhigen Raum und eine Fläche, die nicht durch andere Schwingungen gestört wird. Dann nimm 20 Fotos von lebenden und von verstorbenen Personen und tue jeweils eines in einen Briefumschlag. Mische die Umschläge. Nimm das Pendel. Streife kurz mit der Hand lang und führe es drei Mal zum Boden. Und dann pendele jeweils über einem der Umschläge. Befindet sich darin das Bild einer verstorbenen Person, dürfte das Pendel nicht ausschlagen. Bei lebenden Personen fängt es an zu schwingen. Tue die Umschläge entsprechend zur Seite. Erst am Schluss prüfen. Solltest Du bei über 50 % liegen darfst Du für den Anfang recht zufrieden sein.

Man kann damit noch viel mehr machen, wenn man es kann. Z.B. verlorene Gegenstände suchen oder Wasser oder Gold usw. Aber, wie bei allen Tätigkeiten: Ohne Begabung und übung kann man nicht einmal Auto fahren. Geschweige denn Pendeln.

Das ist doch totaler Blödsinn! Was bringt es dir, zu wissen wer tot ist und wer nicht, man weiß es doch eh! Und außerdem ist das bescheuert: Du sagst, dass man am Anfang oft keinen richtigen Erfolg hat, aber mit der Zeit später doch... Ja klar, kann ich auch sagen... Das bedeutet nämlich im Klartext "Mach solange weiter, bis aus Zufall was passiert"...

Danke für Dein Lob.

Ob du dran glauben willst oder nicht, das ist dir ja überlassen. Man kann halt immer nur für andere pendeln und dennoch spielt das Unterbewusstsein eine Rolle. Eher Quatsch. Kannst auch eine Münze werfen. Und Seminar, das kannst du auch alleine machen. google mal!

TU DAS NICHT!!! Das ist Schwarze Magie und kann zu ungeahnten Folgen kommen! Schwarze Magie ist wirklich gefährlich! Und es ist für keinen gut, Gedanken eines anderen lesen zu können! Und wenn du für dich pendeln lassen willst, setzt dich doch einfach hin und Denk nach, was du wirklich willst, hilft viel besser und schadet dir auch nicht... ;) (Im Gegensatz zu Schwarzer Magie, die schadet 100%)

Pendeln ist zwar okkulent, denke ich, aber mit Magie hat das nichts zu tun! o.O Eher mit dem Unterbewusstsein. (:

Funktioniert seit Jahrtausenden einwandfrei: Entsprechende Linie ist 100% exakt lotrecht---

Hast du selbst schon Erfahrungen damit gemacht ?

Sry nicht und nur Quatsch, sonder ODER nur Quatsch! (:

Was möchtest Du wissen?