Hat jemand Erfahrungen mit CPAP-Masken bei Kindern mit Down-Syndrom?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

CPAP-Masken sollen bei Menschen mit Trisomie 21 sehr gut sein. Zwar verrutschen sie nachts manchmal, doch der Schlaf bei Menschen mit Down-Syndrom ist um einiges ruhiger als ohne, wenn es um Schlafapnoe geht.

wenn man nicht genug sauerstoff bekommt schlaeft man schlechter, down syndrom oder nicht. das problem ist, das kind zum akzeptieren der maske zu kriegen! das ist manchmal sehr schwer, lohnt sich aber.

Wenn sie an atmungsbedingten Schlafstörungen (Schlafapnoe o.ä.) leiden, kann ich mir das durchaus vorstellen...

Sehr schwer zu beurteilen! Es gibt ein spezielles Schlafapnoe-Forum. Vielleicht solltest Du dort die Frage stellen? Auch Leute von Resmed und Heinen&Löwenstein sehen sich da regelmässig um.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?