hat jemand Erfahrungen mit aide schwangerschaftstests? schwach positiv möglich? falsch positiv?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich hatte zwar eine andere Marke aber bei meinem ersten SS Test hatte ich auch nur eine sehr schwache Linie, trotzdem war der Test positiv, denn wären da gar keine Hormone würde ja nicht mal eine schwache Linie auftauchen. Außer der Test ist wirklich irgendwie "kaputt". Hol dir doch einfach nochmal einen anderen Test und mach den noch oder geh direkt zur FA, die machen zwar so früh auch nur einen Urintest aber dann hast du es "offiziell". So eine schwache Linie kann allerdings auch davon kommen das der Test falsch angewendet wurde. Beispielsweise das er zu wenig Urin abbgekommen hat...

Zu wenig Urin kann eigentlich nicht sein, habe ihn aufgefangen und dann den Test eingetaucht.

Das mit den Hormonen weiß ich, eigentlich bedeutet der Test also positiv - habe nur angst mich zu früh zu freuen.. Daher die Frage ob die Tests vllt Fehler machen - hatte eine größere Packung zusammen mit ovukstionstests gekauft und die waren schon sehr billig...

Einen Frauenarzt hab ich vor Ort noch nicht, war die Letzten Jahre immer in meiner Heimatstadt. Aber jetzt wird es dann ja vielleicht (hoffentlich! ) Zeit :)

Danke soweit für eure Antworten :) Und zu dem "ein bisschen schwanger": das passt sogar, denn es ist wirklich nur eine schwache Linie und sonst hab ich noch überhaupt keine Anzeichen. Aber wahrscheinlich ist es einfach noch zu früh.

Aaah ist das spannend!

@AnonymerGast

auch eine schwache linie ist eine linie also positiv, ja so würde ich es bewerten. wie bereits gesagt könnte es evtl trotzdem sein das der test zu wenig urin bekommen hatte, beispielsweise wenn du ihn nicht lang genug in den aufgefangenen urin gehalten hast (das war bei mir der grund für die schwache linie).

hast du mittlerweile einen weiteren test gemacht? ich drücke dir jedenfalls die daumen!

wenn eine zweite linie sichtbar ist, dann ist eine schwangerschaft hochwahrscheinlich (statistisch über 95%). eventuell kann ein falsch-positiver Test von einer Zyste herrühren, aber ausgesprochen selten - doch dies klärt der Frauenarzt ab! ist nur eine linie sichtbar, dann ist eine schwangerschaft hingegen dennoch nicht ausgeschlossen, der test könnte zu früh gemacht worden sein, sodass die hormonsättigung noch zu gering für eine anzeige war.

Zur Aufklärung: ich habe heute Morgen einen neuen Test gemacht und bilde mir ein, dass die Linie deutlicher wird. Ich werde mir also eine(n) Frauenarzt/-ärztin suchen (hat da jemand Empfehlungen in Posdam Innenstadt/West/Babelsberg/....????) und das dort noch mal überprüfen lassen. uiiiiii. Danke an alle Antworten und viele Grüße, auch vom möglichen Wurm :)

na ja das kann dir nur der Frauenarzt sagen zur sicherheit gehen dan hast gewisheit.ich sags aus erfahrung :)

Hattest du denn schon Tests die falsch positiv angezeigt haben oder Tests die nur negativ zeigen ob wohl Du schwanger warst? klingt Grad so :)

Was möchtest Du wissen?