Hat jemand Erfahrung nach Operation Beckenboden/Gebärmutter?

2 Antworten

Sie sollten sich mit Ihren "Problem" nochmals an Ihren Frauenarzt wenden und ausführlich beraten lassen.

Mur scheint, Sie sind nicht vollständig aufgeklärt. Lassen Sie sich das Nutzen-Risiko-Verhältnis genau erklären von Ihrem Arzt.

....Je nachdem, wie eine womögliche Op durchgeführt wird, dürfen Sie natürlich eine ganze Weile nicht schwer danach heben, was ja logisch ist, nach solch einem Eingriff. Das trifft aber bei anderen OPs ebenfalls zu.

....So etwas haben auch schon mehrere Frauen mitgemacht, und das überlebt.

....Ich selbst denke, dass durch die Gebärmuttersenkung selbst überhaupt die Op ggf. angezeigt ist - bzw., wegen den möglichen Komplikationen bei einer solchen.

Ich selbst habe eine Bekannte, der wurde vor Jahren die Gebärmutter entfernt - und angeblich hat sie kein Problem damit.

Ich war vor 1 Jahr beim Spezalisten, der würde mich auch operieren. Nach dem Beratungsgespräch und der Untersuchung ging's mir aber sehr viel besser. Wenn man täglich den Beckenboden anspannt, ziehen die Muskeln sich zusammen und die Gebärmutter findet wieder ihren Halt. Nun ist es aber wieder schlimmer geworden und ich weiss nicht, ob eine OP die beste Lösung ist. GENERELL, Nicht nur nach der OP darf man höchstens 8 kg tragen als Frau sagt der Arzt.

@Maritma

"...GENERELL, Nicht nur nach der OP darf man höchstens 8 kg tragen als Frau sagt der Arzt." (Ihr Zitat)

...Kenne das bei "normalen" Grbärmutterentfernungen anders - aber gut, Ihr Arzt wird es - anzunehmend - besser wissen, schließlich ist er ja mit Ihrem "speziellen" Fall, und auch einer evtl. von der Norm abweichenden "Vorgeschichte" vertraut.

...Wir hier nicht.

Ja, sehr viele Frauen. Gehts auch ein bisschen konkreter?

Die Gebärmutter ist gesenkt. Ich bin 54 Jahre und weiss nicht, ob ich eine Operation deswegen machen lassen sollte. Der Arzt sagt, dabei sollte man auch gleich die Gebärmutter entfernen, wobei ich nicht weiss, ob das nötig wäre bzw. ob das ein Nachteil ist. Nach der OP und generell darf man auch nicht mehr als 8 kg tragen.

Ich denke, eine OP bringt nichts, weil, wenn ich etwas tragen muss, was sehr oft vorkommt, genauso wieder was nachrutschen könnte, d.h. der Beckenboden leiert aus.

Was möchtest Du wissen?