Hat jemand Erfahrung mit einer Teleskopkrone als Zahnersatz?

3 Antworten

Nach kurzer Eingewöhnungszeit kommt man mit Teleskopkronen sehr gut zurecht. Meine Tante hat eine und hatte nur am Anfang leichte Probleme mit dem Herausnehmen, hat sich aber schnell daran gewöhnt. Teleskopkronen sind nicht gerade billig, aber sie sind ein sehr großer Vorteil für die echten Zähne, weil der Druck von oben kommt und nicht an den echten Zähnen seitlich gezerrt wird wie bei anderen Lösungen. Zudem ist gerade die Möglichkeit, sie herauszunehmen, auch ein Plus für die Hygiene für die vorhandenen Zähne.

das kann man so nicht sagen, wir kennen das Gebiss Deiner Kollegin nicht und wissen auch nicht, wie viele Zähne ersetzt werden müssen.

Teleskopkronen sind auf jeden Fall eine gute Alternative zu den Halteklammern, die oft unschön aussehen.

Wie schon gesagt, wir kennen den Zahnstatus nicht, ob es überhaupt möglich ist, mit Implantaten und Brücken zu arbeiten - ist ja auch eine Kostenfrage.

Ihr Zahnarzt wird sie sicher gut beraten.

Es ist in jedem Fall der für den Zahnersatzträger am besten zu händelnde herausnehmbare Zahnersatz

Was möchtest Du wissen?