Hat jemand Erfahrung mit Bauchspeicheldrüsenentzündung ungeklärter Ursache?

4 Antworten

Meine Kollegin hatte das auch und erst als sie eine renommierte Heilpraktikerin zu Rate gezogen hat, wurden Werte und Entzündung besser (was sich der Mediziner nicht erklären konnte. Macht ja aber nix, Hauptsache, es ist besser). Sie laboriert aber gut und gerne schon 7 oder 8 Monate damit herum.

Hier wird Dir keiner Auskunft geben können.Dafür ist Deine Frage einfach zu kompliziert zu beantworten. Ich würde Dir empfehlen einen guten Gastroenterologen aufzusuchen, oder im Hinblick auf die starken Beschwerden den Termin in der Ambulanz vorzuverlegen.

Ich würde den Termin in der Gastroambulanz vorverlegen, sag einfach dass Du wieder Beschwerden hast! Sonst wird es möglicherweise immer schlimmer und wird schwieriger es zu kurieren. Kann mir vorstellen, dass ein Ultraschall gemacht weden muss, Hausarzt reicht vielleicht nicht. Meine Tochter hatte es in April (mit Gallensteine) und musste 8 Wochen künstlich ernährt werden weil die Verdauungsorgane nicht mehr funktionierten. Und ganz vorbei ist es bei ihr auch nicht, leider. Bitte nicht auf die leichte Schulter nehmen! Alles gute!

also ich hatte auch schon eine bauchspeicheldrüsen entzündungs ich weiß das es höllisch weh tut ... also ich hatte es letzens noch mal wiederholt und habe immer eine wärmflasche drauf gelegt und dann ist es wieder weg gegangen also es kann immer wieder vor kommen leider =(

Was möchtest Du wissen?