Hat jemand Erfahrung bei der Operation von Schlupflidern

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo luckytess,

Deine Frage ist ja schon etwas älter. Aber ich habe gerade erst gesehen, daß Du noch gar keine ernsthaften Antworten dazu bekommen hast.

Eine operative Korrektur von Schlupflidern ist theoretisch möglich. Und wenn Optik und vielleicht sogar Sichtfeld so weit eingeschränkt sind, daß Deine Freundin wirklich darunter leidet, kann es auch sinnvoll sein, die Schlupflider operativ korrigieren zu lassen.

Natürlich ist so ein Eingriff auch mit operativen Risiken verbunden und sie sollte sich gut darüber informieren. Dabei könnten ihr eventuell Erfahrungsberichte von anderen Frauen helfen, die schon eine Oberlidkorrektur haben machen lassen. Dafür kann sie sich gern mal bei den BeautySisters http://www.beautysisters.de/ anmelden.

Sind die Schlupflider noch nicht so stark ausgeprägt und möchte Deine Freundin erst mal auf einen nicht mehr rückgängig zu machenden Eingriff verzichten, könnte eventuell auch eine leichte Verbesserung durch die Injektion von Botox an genau auf die Behandlung von Schlupflidern abzustimmenden Injektionspunkten möglich sein.

Das könnte ihr ja auch dabei helfen festzustellen, ob sie sich mit "offeneren Augen" überhaupt wohler fühlt. Manche Menschen sehen mit leichten Schlupflidern nämlich sehr attraktiv aus, können sich mit offeneren Augen dann vielleicht sogar fremd fühlen.

Liebe Grüße Zahnfee

Vielen Dank für die ausführliche und kompetente Antwort. Inzwischen ist die Operation erfolgreich durchgeführt worden und ein neues schönes Ergebnis erzielt worden. Liebe Grüße luckytess

@luckytess

Hallo Luckytess,

es freut mich sehr zu hören, daß die OP Deiner Freundin erfolgreich durchgeführt und ein schönes Ergebnis erzielt wurde.

Viele liebe Grüße Zahnfee

botox ist nicht für Schlupflider gedacht. Mit botox werden Muskel gelähmt. Würde man es in ein Schlupflid spritzen, so könnte der augenringmuskel nicht mehr arbeiten und man bekommt das lid nicht mehr richtig zu. es gibt allerdings einen Punkt unterhalb der augenbrauenmitte, den man vorsichtig mit einer kleinen dosis unterspritzen kann. dies lässt das auge etwas offnener wirken (Eyeopener). bei echten schlupflidern ist der effekt aber nur minimal. bei starken schlupflidern mit beschwerden wie gesichtsfeldeinschränkung, müdes geschwollenes aussehen, schnelle ermüdung der oberlider am abend kann man eine Op in erwägung ziehen. hier gibt einiges wissenswertes: http://www.iatrum.de/oberlidstraffung.html der einggriff ist vom aufwand her eher gering und kann in örtlicher betäubung durchgeführt werden. Übrigens: bei geschollenen augenlidern ist von cortisonhaltigen salben abzuraten, da diese die augenlidhaut sehr stark ausdünnen können.

Was möchtest Du wissen?