Hat jemand das Ana-Boot Camp ausprobiert?

4 Antworten

Du erkundigst dich wirklich als ehemals Magersuchtsbetroffene oder zumindest Gefährdete (so wie das klingt) über ein Boot Camp von anokretisch erkrankten Menschen?

Was meinst du was bei sowas das Ziel ist? So viel wie möglich, möglichst schnell und je knochiger desto besser. Gerade wenn du dich wieder in den Griff bekommen hast solltest du von Abnehmvorhaben jeder Art und besonders solche mit mehreren kranken Menschen abstand nehmen. Zumal dein Gewicht nicht mal einen Grund liefert abnehmen zu müssen. Wie kommt man auf die Idee bei solchen krankhaften Aktionen sich selbst aktiv tötender Menschen teilzunehmen? Du solltest lieber deiner Freundin den Mist ausreden und wenn es um ein paar Gramm geht, macht 10 Min mehr Sport am Tag oder eine Süßigkeit hier und da weniger und gut ist es. Für ein gesundes Maß braucht es kein Boot Camp.

Du nimmst vor allem Muskelmasse ab, fühlst dich schwach, kannst dich nicht konzentrieren und bist immer kurz vorm umkippen, dein skinny fat verschwindet aber trz nicht auch wenn du auf der Waage abnimmst und am Ende sieht es nur noch krank aus. Ich hab das zwar nie gemacht, aber es hat schon mit 600kcal zu einem schlimmen Ergebnis geführt. Ausserdem finde ich, dass dein Gewicht mehr als angemessen ist. Wenn du Definition haben willst, solltest du ins Gym gehen und Muskeln aufbauen.

Nein, und das werde ich auch nicht.

Ich werde meinem Körper ganz bestimmt nicht schädigen, indem ich ihm absichtlich nur ca. ein Drittel meines Grundbedarfs zuführe.

Natürlich, wenn man abnehmen will ist ein Boot Camp für Anorektiker natürlich genau das richtige.

Nicht.

Ich bin ja eigentlich dagegen. Deswegen frage ich ja wie viel man damit abnimmt.

@Seli2703

Wozu musst du das wissen wenn du dagegen bist?

@Kuro48

Damit meine Freundin sieht dass das keine gute Idee ist

@Seli2703

Dafür reicht es doch schon, dass wir hier von Anorexia reden, eine Verharmlosung einer Krankheit die jedes Jahr Menschen in den Tot treibt oder die Gesundheit von Betroffenen dauerhaft schädigt.

Das ist als würden wir über ein Bombenleger Camp sprechen. Muss man da die Anzahl der Bomben wissen um erklären zu können, dass das kranker Wahnsinn ist?

Beim Ana Bootcamp geht es letztlich nicht darum, abzunehmen.

Es geht vielmehr darum, einem völlig falschen Körperschema nachzueifern, welches für viele junge Mädchen und Frauen im Tod enden kann.

Was möchtest Du wissen?