Hat eine Mikrowelle negativen Einfluß auf ein Ungeborenes Baby?

2 Antworten

es ist sicher richtig, daß von dem gerät selber keine gefahren ausgehen, aber die darin zubereitete nahrung hat genauso viel nährwert wie tapetenkleister. das würde ich meinem kind also bestimmt nicht antun.

hilfe ... selbstverständlich haben Mikrowellen schädigende Wirkungen auf Zellen, auch auf deine Körperzellen. Nahrung die mit den Dingern erhitzt wurde ist biologisch gesehen abolut "tot" ! - Ob du Dir und ggf. einem Ungeborenen diese Belastung antun willst, kannst du selber entscheiden.

Gesundheitsbewusste Menschen haben diese Zell- und Immunschädigenden Waffen längst aus ihrer Küche verbannt!

Lies nur mal hier ein wenig herum http://www.google.de/search?q=mikrowellen+gesundheit&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

und bild´ Dir eine eigene Meinung...

Ich sehe das auch so. Eine direkte Einwirkung auf das Baby erfolgt in der Regel nicht, da die heutigen Geräte kaum Lecks haben. Aber die Nahrung, die in der mikrowelle zubereitet wird, ist energetisch TOT! Letztendlich ist die Mikrowelle eine WAFFE! Sorry ich habe da ganz heftige Ansichten. Aber Mikrowellen haben einen Bereich, der sich ausserhalb des normalen Schwinungsbereich des Sonnenlichts befindet. Wir setzen uns doch auch bei Röntgenstrahlen sehr bewusst mit der Gefahr auseinander, oder?

@Raimund1

Ja, nicht?...ggg Und mit den kurzwelligen Radiowellen im UKW-Bereich. Oh, Mann!

Was möchtest Du wissen?