Hat die Thrombozytenspende irgendwelche Nachteile? Auch auf einen längeren Zeitraum gesehen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich gehe zwar keine Thrombozyten spenden aber Plasma. Da bekommt man auch immer abwechselnd links und rechts in der Armbeuge eine Nadel rein. Solange deine Venen eine gute Beschaffenheit haben (also halbwegs groß und dick sind) und derjenige der dir den Zugang legt n bichen Übung hat und trifft passiert da überhaupt nichts und du musst dir keien Sorgen machen. Die stechen in der REgel immer genau an der gleichen Stelle. Für Die Vene bringt das keine Nachteile. Das wächst innerhalb kurzer Zeit wieder zu

Ach ich checks grad erst. Thrombozytenspende = Plasmaspende :P

normalerweise sollte man eine spende höchstens einmal im monat machen. sehr fahrlässig von denen die dir die spende entnehmen. du musst auch an deine gesundheit denken.....

Beim Plasmaspenden ist es anders als eine gewöhnliche Blutspende. Das bLut wird entnommen und in einer Zentrifuge das Plasma getrennt. Der Rest kommt sofort in den Blutkreislauf zurück. Blutplasma bildet sich innerhalb weniger Stunden komplett neu!

@TheFrog

ich weiss, aber trotzdem gg

Was möchtest Du wissen?