Hashimoto, Hyperinsulinismus, vergrößerte schilddrüse diagnose?

1 Antwort

Besser ist, wenn die Schilddrüse drin bleiben kann. Deshalb bekommst Du die Tabletten. Die sollten im Laufe der nächsten Monate bewirken, dass sich die Schilddrüse wieder verkleinert.

Die Vergrößerung der Schilddrüse wird von Dir als Kloß im Hals empfunden. Falls Du wirklich das Gefühl hast, Du könntest daran ersticken, musst Du mit Deinem Arzt darüber sprechen.

Sprich mit dem Arzt über Deine Gewichtsprobleme. Die Tabletten sollen zwar die Schilddrüsenfunktionen normalisieren, was sehr wichtig ist, sie sollen aber leider auch selbst dick machen - wodurch auch immer.

Leider nimmt man bei einer Schilddrüsenunterfunktion (was ja bei Hashimoto der Fall ist) stark zu. Wenn Du wissen willst, welche Symptome noch auf Deine Schilddrüsenerkrankung zurückzuführen sind, google mal nach "Schilddrüsenunterfunktion". Das ist recht aufschlussreich.

Was möchtest Du wissen?