handverbrennung^^

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Patrickniecht, wenn du einen Aloestock hast, dann kannst du auf der Brandfläche eine Blatt ausdrücken. Der Saft der Pflanze ist sehr heilend bei Verbrennungen. ansonsten rate ich dir weiterhin zu kühlen (m. kaltem Wasser). Ich wünsche dir gute Besserung. Liebe Grüße von bienemaus63

Hallo Patrickniecht, ich möchte mich herzlichst für die gute Bewertung bedanken. Über das Sternchen freue ich mich sehr. Dir ganz liebe Grüße und weiterhin alles Gute, bienemaus63

@bienemaus63

Gernegerne.

Rofl. Du meinst versehentlich. Warum greifst du auch den wasserkocher an? Der wehrt sich doch. Am besteb am griff anpacken. Probiers mit Fenistil

ja ich wollte ihn drehen bin aber bevor ich den griff hinten erreicht hab seitlich angekommen^^

Keine Salben, keine Fette, Blasen nicht öffnen!!!

Weiterhin kühlen und das Brennen ertragen.

Schüssler-Salze Nr. 8 als Brei aufgelegt können helfen, die Blasenbildung gering zu halten oder sie sogar ganz zu unterdrücken.

Leg bis zum Schlafen kalte und nasse Lappen auf, regelmäßig wechseln. Das ist alles, was du tun kannst, wenn du sonst nichts im Haus hast.

Wenn sich eine Blase bildet, lass diese in Ruhe. Unter der Flüssigkeit bildet sich sehr schnell eine neue Haut und die Blase trocknet ein.

Machst du sie jedoch auf, hast du rohe, ungeschützte Haut, die entsprechend Anfällig ist für Infektionen.

ich hab jz schon fenistil raufgetan ist das schlimm?

@Patrickniecht

Nein, wenn es das Gel war, ist es in Ordnung.

Da wird leider nicht viel helfen, Verbrennungen tun wirklich sehr weh, dauert etwas, aber es vergeht.

also wenn du des als Erstversorgung daheim hast Fenistil oder am besten noch fenistil Wundheilgel. Vor allem versuchen, dass diese Hautstelle mit Feuchtigkeit versorgt ist also egal hauptsache ne Cream wennst keine Brandsalbe hast. Wenns schlimm is, kanns sonst passieren, dass ne narbe entsteht, die nicht mehr weg geht (hab ich auch ne kleine).

Was möchtest Du wissen?