Hals juckt bei Obst und Nüssen?

5 Antworten

Tja, dann hast du wohl eine Allergie. Wer auf Äpfel reagiert, reagiert auch auf Nüsse.

Laß einfach weg, wo du drauf reagierst und laß dich beim Allergologen testen.

Warum deine Eltern das nicht haben, kann dir auch keiner sagen. Mein Vater hat auch erst eine Allergie mit über 50 Jahren bekommen.....auf Nachschattengewächse wie Kartoffeln.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Da hast Du sogar schon Kreuzallergien.

Allergien kommen gerne plötzlich und unvermutet. Die brauchen ja auch ihre Zeit um sich überhaupt aufzubauen.

Meist verträgt man Obst und Nüsse besser, wenn sie verarbeitet sind, z.B. gedünstete Pfirsiche, Tomatensoße oder Nusskuchen.

Nicht unbedingt. Apfelkompott oder Apelkuchen geht bei mir auch, aber überhaupt nichts mit Nüssen.....kein Nußkuchen, kein Nußbrot, trotz der Verarbeitung.

Typisches Anzeichen für eine Allergie.

Allergische Symptome sind vielfältig. ... Husten, Atembeschwerden, juckende Haut, gerötete Haut und Hautauschlag mit Quaddeln oder Übelkeit, Bauchschmerzen und Durchfall zählen ebenfalls zu den möglichen Anzeichen einer Allergie.

https://www.bencard.com/allergie-infos/allergiesymptome-moegliche-folgen/

Kreuzallergie gegen Pollen, Obst und Gemüse. Wer an Heuschnupfen leidet, reagiert oft auch allergisch auf bestimmte Obst- und Gemüse-Sorten. ... Ursache sind in den essbaren Pflanzen enthaltene Eiweißstoffe, die den in den Blütenpollen vorkommenden Eiweißen ähneln.

Nahrungsmittel als Allergene und Kreuzallergien

  • Kuhmilch.
  • Baumnüsse (Haselnuss, Walnuss)
  • Sojabohne.
  • Hühnerei.
  • Erdnuss.
  • Fisch und Meeresfrüchte.
  • Weizen.
  • Nuss-Allergie. Nüsse sind Samen unterschiedlicher botanischer Pflanzenfamilien. Aus allergologischer Sicht sind folgende Schalenfrüchte, Nüsse und Ölsaaten als Allergieauslöser genauer zu betrachten: Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Cashewnüsse, Pekannüsse, Paranüsse, Pistazien, Macadamianüsse (Queenslandnüsse).

https://www.gesundheitsstadt-berlin.de/kreuzallergie-gegen-pollen-obst-und-gemuese-6400/

Folgende Nahrungsmittel bzw. Nahrungsbestandteile lösen häufig Allergien aus:

  • Milch (Milcheiweiß)
  • Hühnerei.
  • Nüsse.
  • Weizen.
  • Obst (z.B. Äpfel, Erdbeeren)
  • Soja.

Ich kenne eine Person, bei der sich eine Allergie gegen Kern- / Steinfrüchte und einige Nuss-Sorten entwickelt hat. (Genannte Symptome)

Es ist mit Sicherheit eine allergische Reaktion. Ich glaube, soetwas kann man beim Arzt testen lassen.

(Bei ihr ging es wieder weg nach Jahren.)

Hoffe, ich konnte helfen.

-Rose

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ja , das wird wohl eine allergische Reaktion sein, mach einen Termin beim Arzt und lasse dich testen, und vermeide bis dahin die Lebensmittel welche diese Symptome auslösen.

Was möchtest Du wissen?