Halogenstablampe im Deckenfluter durchgebrannt... Quecksilbergefahr?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

in der Regel ist Quecksilber giftig das ist soweit richtig. Aber du musst schon das Zeug schlucken und das in größerer Menge so dass es gefährlich ist. Soll heißen in kleinen Mengen wie hier, absolut harmlos. Ich würde dir raten Handschuhe anzuziehen und die Lampe auszuwechseln. Nicht vergessen die alte Lampe am Wertstoffhof abzugeben, da sie Sondermüll ist. Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

Hallo goodraider,

vielen Dank für Deine Antwort! Vorsichtshalber habe ich gleich den ganzen Fluter entsorgt und werde mich jetzt nach einer quecksilberfreien Alternative umschauen! LG

Hi,

ich denke, in Halogenlampen kommt kein Quecksilber vor, nur in Sparlampen. und selbst wenn die platzen, reicht 15 Minuten lüften und alles ist gut. Das weiße Pulver kommt übrigens von der Lampe oder der Fassung, wo durch die starke Hitze etwas Keramik abgebröckelt ist.

Gruß

Was möchtest Du wissen?