hallux valgus steifer zeh

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die bisherigen Antworten muss deutlich widersprochen werden, denn selbstverständlich ist das Ziel einer "normalen" Hallux-OP, dass der Zeh beweglich bleibt - und besser beweglich ist als vor der OP (nicht zu verwechseln darf man so eine Halux valgus-OP mit einer Hallux rigidus-OP bei Arthrose, wo mitunter das stark verschlissene und eh kaum noch bewegliche Gelenk ganz versteift wird - aber das ist wie gesagt eine andere OP). Häufig wird hier in Deutschland nach einer Hallux valgus OP Krankengymnastik verordnet, damit das Gelenk von Anfang an beweglich bleibt. Wenn man in den ersten Wochen nach der OP zu wenig übt, kann der Zeh nämlich tatsächlich durch Vernarbungen relativ steif werden. "Normal" ist das aber nicht!

Viele Grüße aus Düsseldorf

Adrian Wiethoff

Ich hatte 2014, bis 18 Jahren auch meine erste Hallux valgus op, danach ist der Zeh auch steif geblieben, am 25.10 dieses Jahr, war meine 5 Op an dem selben Zeh da sich nichts geändert hat und wesentlich schlimmer wurde und so wie ich jetzt bemerke wird er nun auch noch taub. Weiß auch nicht mehr weiter ..

Hoppla, meinte das ich mit 18 Jahren die erste op hatte..

Also ich hatte nun am 12.09 auch eine OP eine 4/5cm lange Schraube wurde eingesetzt, und würde nun vor 4 Tagen entfernt....ich muss sagen mein großer zeh ist auch komplett steif, und davon war auch null die Rede, wenn ich das hier alles so lese bekomme ich m Angst das es so bleibt ...... ich kann noch nicht einmal meine Fußspitze zum Gesicht hoch strecken.... keine Ahnung ob es daran liegt da ich seit 7 Wochen Bettruhe habe :/ nun hab xD echt Angst

Hallo,

Bei einer Hallux valgus OP bleibt der operierte Zeh für gewöhnlich steif. Du wirst die volle Beweglichkeit nicht mehr erlangen. Es wird das ein Keil aus dem Knochen geschnitten, was deinen Zeh optisch gerader wirken lässt, die Funktionstüchtigkeit jedoch einschränkt.

Hallo Dalak,
eigentlich immer, dafür ist er dann aber gerade. Hast Du Dich nicht mit dem Arzt unterhalten vor der OP?

Doch hab mich mit ihm unterhalten. Er hat mir die op wie er was macht, wo er einschneidet sogar vorgezeichnet. Er erklärte mir, dass ich danach noch ne schiene bekommen werde und es so 1 bis eineinhalb monate dauert bis ich langsam wieder laufen darf/kann. Wegen gymnastik und massage und all das sagte er nix und ich konnt mir das auch nicht selbst denken, weil das meine aller erste op war. Die op ist jetzt 2 wochen her und hab die wunde bisher nur mit Nivea eingecremt. Wenn ich den zeh beweg dabei tuts noch weh. Soll ich trotzdem selbst die Übungen machen?

@Dalak

Ich würde warten mit den Übungen, bis der Arzt sie erlaubt. Du wirst doch bestimmt zum Fäden ziehen noch einmal hin gehen. Dann frag einfach vor Ort noch einmal nach, bevor Du das Heilungsergebnis beeinflußt. Wenn etwas weh tut, ist das ein "stop" Deines Körpers.((-:

Was möchtest Du wissen?