Hallux & starke Schmerzen :/

 - (starke schmerzen, Hallux)

4 Antworten

Sei froh, dass es bei dir noch kein ausgeprägter Hallux Valgus ist. Es ist noch in einem sehr frühen Stadium.

Gegen die Schmerzen kannst du z.B. ein Kühlkissen (Gelkissen) oder einen kalten Waschlappen drauf legen. Das lindert schonmal die Schmerzen. Auch diverse Salben könnten hier helfen (z.B. Voltaren). Möglichst die Schuhe für heute auslassen und lieber barfuß laufen - ist gesünder.

Dann solltest du demnächst mal einen Termin beim Orthopäden machen und dich beraten lassen. Vermutlich wird er dir ein Buch mit "Gymnastikübungen für die Füße" empfehlen. Eine Schiene ist hier m. E. noch nicht notwendig. Da es bei dir noch nicht so ausgeprägt ist, ist eine OP somit evtl. sogar unnötig. Aber ich will hier nicht vorgreifen, ich bin ja kein Arzt ;) Lass das den Fachmann beurteilen.

Zum Arzt gehen und Schmerzmittel verschreiben lassen. Iboprofen ist ganz gut. Dann kannst Du noch kühlen, wenn es Dir guttut.

Schmerzmittel helfen gegen die akute Schmerzsituation, sollten aber den Gang zum Vorfußspezialisten nicht ersetzen. Der Hallux ist noch nicht stark ausgeprägt, da helfen möglicherweise auch konservative Therapien wie gezielte Fußgymnastik. Die Rötung könnte aber auch auf eine Schleimbeutelentzündung oder einen beginnenden Hallux rigidus (= Arthrose) hindeuten. Also auf jeden Fall zum Arzt und der sollte auf jeden Fall ein Röntgenfoto machen! Falls Du Dich mit Betroffenen austauschen möchtest, wäre ein Blick ins Hallux Forum hilfreich www.hallux-forum.de

Beim Arzt warst du bestimmt schon. Du kannst deinen Arzt fragen, ob er dir z.B. Ibuprofen 500 mg geben kann. Außerdem hilft kühlen. Es hilft dem Blutkreislauf.

Lg und gute Besserung Garcia5000

Was möchtest Du wissen?