Hallo, Ich habe jetzt viel abgenommen wiege 58. Kilo bei 1,65 m und finde mich genauso fett wie vorher?wieso?

4 Antworten

Das ist ein Hinweis darauf, dass du ein verzerrtes Körperbild hast.

Wenn du sehr jung bist, kann es daran liegen, dass du unbewusst deinen erwachsenen-Körper mit deinem Kinderkörper vergleichst, und ein erwachsenen-Körper muss mehr fett haben als ein Kinderkörper (besonders bei Frauen).

Sonst kann es auch daran liegen, dass du deine Vorstellung an nicht sehr natürlich aussehenden, oft verfälschten Photos von Models ausrichtest und deshalb "normal" als "zu dick" empfindest.

Schliesslich kann es sein, dass das Abnehmen so langsam ging, dass du nicht wirklich einen Unterschied siehst, so wie man als Kind ja auch nicht sieht, wenn man wächst, weil es so langsam geht, dass man nicht plöztlich ganz anders ist. Da kannst du Unterschied vielleicht an der Kleidung merken, indem dir manche Sachen jetzt zu weit sind...

Auf jeden Fall solltest du nicht danach streben, noch mehr abzunehmen. Mit 58kg auf 1,65 bist du gerade recht, eher schon unter Durschnitt...

Du siehst dich verzerrt, wenn's schlimmer wird könnte es sein dass du in eine Essstörung reinrutschst
Pass auf dich auf , meine Cousine ist magersüchtig...glaub mir...nicht witzig mit ihr :/

Akzeptiere Dich so wie Du bist. Du bist einfach nur übertrieben kritisch mit Dir! Also, mach' die Augen auf und feiere Deine Erfolge. (:


Magersucht. Finde dein wohlfühlgewicht und höre nicht auf BMI messer oder so

Ich habe keine magersucht dazu bin ich zu fett

Was möchtest Du wissen?